Premium-Kraftstoff zum günstigeren Preis: Der neue Shell V-Power SmartDeal macht´s möglich

Warum Autofahrer Premium-Kraftstoffe tanken? Zum einen, weil vor allem moderne und leistungsstarke Motoren den Edel-Sprit einfach brauchen. Zum anderen, weil sie den Motor schützen. So wie die Premium-Kraftstoffe von Shell: Entwickelt wurden die Shell V-Power Kraftstoffe, um sofort gegen leistungshemmende Motorablagerungen zu wirken und das Leistungspotenzial des Motors auszuschöpfen.

Jaguar F-Type

Einziges Problem: Shell V-Power ist leider der teuerste Kraftstoff an den Shell Tankstellen. Zumindest bis jetzt, denn mit dem so genannten „Shell V-Power SmartDeal“ können Shell Kunden, die Shell V-Power tanken, richtig sparen.

Alle Teilnehmer des Shell V-Power SmartDeals (registrieren kann man sich hier!) können Shell V-Power Produkte (Shell V-Power Racing und Shell V-Power Diesel) zum Preis der Standard-Kraftstoffe Shell Super FuelSave 95, respektive Shell Diesel FuelSave tanken. Den Shell V-Power SmartDeal können Kunden für 9,99 Euro im Monat oder für 99 Euro im Jahr abschließen.

Hört sich an, als ob man da viel sparen könnte! Und genauso ist es: Der Deal lohnt sich – grob betrachtet – bereits für all die Shell Kunden, die jeden Monat mindestens 100 Liter tanken. Das stimmt ja nicht ganz: bei der monatlichen Betrachtung reichen schon 50 Liter und ich habe die 10 € wieder raus. Und dafür den besseren Kraftstoff. Beim Jahresdeal ist es noch weniger!
Alle Infos zum Shell V-Power SmartDeal gibt es hier!

Kommentare

  1. Pneumatik meint:

    Ist das eigentlich ein Mythos oder stimmt es wirklich, dass „Edelsprit“ besser ist?

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Premium-Kraftstoff zum günstigeren Preis: Der neue Shell V-Power SmartDeal macht´s m&ouml…, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

lotus-exige-sport-380_2017_01

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 … [Weiter]

Donots-Schlagzeuger Eike Herwig macht seine Rennlizenz

Nach Schauspieler Tom Beck bekommt Donots-Drummer Eike Herwig von Seat die Chance, seine Rennlizenz zu machen. Wie er sich geschlagen lest und sehr … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]