Premium-Kraftstoff zum günstigeren Preis: Der neue Shell V-Power SmartDeal macht´s möglich

Warum Autofahrer Premium-Kraftstoffe tanken? Zum einen, weil vor allem moderne und leistungsstarke Motoren den Edel-Sprit einfach brauchen. Zum anderen, weil sie den Motor schützen. So wie die Premium-Kraftstoffe von Shell: Entwickelt wurden die Shell V-Power Kraftstoffe, um sofort gegen leistungshemmende Motorablagerungen zu wirken und das Leistungspotenzial des Motors auszuschöpfen.

Jaguar F-Type

Einziges Problem: Shell V-Power ist leider der teuerste Kraftstoff an den Shell Tankstellen. Zumindest bis jetzt, denn mit dem so genannten „Shell V-Power SmartDeal“ können Shell Kunden, die Shell V-Power tanken, richtig sparen.

Alle Teilnehmer des Shell V-Power SmartDeals (registrieren kann man sich hier!) können Shell V-Power Produkte (Shell V-Power Racing und Shell V-Power Diesel) zum Preis der Standard-Kraftstoffe Shell Super FuelSave 95, respektive Shell Diesel FuelSave tanken. Den Shell V-Power SmartDeal können Kunden für 9,99 Euro im Monat oder für 99 Euro im Jahr abschließen.

Hört sich an, als ob man da viel sparen könnte! Und genauso ist es: Der Deal lohnt sich – grob betrachtet – bereits für all die Shell Kunden, die jeden Monat mindestens 100 Liter tanken. Das stimmt ja nicht ganz: bei der monatlichen Betrachtung reichen schon 50 Liter und ich habe die 10 € wieder raus. Und dafür den besseren Kraftstoff. Beim Jahresdeal ist es noch weniger!
Alle Infos zum Shell V-Power SmartDeal gibt es hier!

Kommentare

  1. Pneumatik meint:

    Ist das eigentlich ein Mythos oder stimmt es wirklich, dass „Edelsprit“ besser ist?

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Premium-Kraftstoff zum günstigeren Preis: Der neue Shell V-Power SmartDeal macht´s m&ouml…, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

vw-polo-gti_3__600x360

Tracktest – Mit dem Volkswagen Polo GTI auf dem Bilster Berg

GTI – diese drei Buchstaben stehen bei Volkswagen sinnbildlich für Performance und Tradition. Neben dem Golf GTI, der mittlerweile sein 40 jähriges … [Weiter]

_DSC0224

Fahrbericht: Der neue Audi S4 Avant – 354 PS im Maßanzug

Wenn bei Audi etwas mit dem Buchstaben „S“ anfängt, hat für gewöhnlich mit jeder Menge Spaß und Sportlichkeit zu tun. So ist es auch beim neuen S4 – … [Weiter]

DSC_2174

Allrad und ein bisschen Offroad: Opel Insignia Country Tourer im Fahrbericht

Zum Ende des Jahres wird Opel wohl die zweite Generation des Insignia, welches dann Anfang 2017 zu den Händlern rollen wird. Auch wenn also die Tage … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

_DSC0224

Fahrbericht: Der neue Audi S4 Avant – 354 PS im Maßanzug

Wenn bei Audi etwas mit dem Buchstaben „S“ anfängt, hat für gewöhnlich mit jeder Menge Spaß und Sportlichkeit zu tun. So ist es auch beim neuen S4 – … [Weiter]

Lotus Evora 400 Hethel_2016_01

Lotus Evora 400 Hethel: Abfeiern mit 406 PS

Ordentlich abfeiern mit 406 PS – das geht seit Neuestem mit der limitierten Sonderedition Lotus Evora 400 Hethel. Damit feiern die Briten ihre … [Weiter]

Qoros Qamfree_2016_01

QamFree-System von Qoros: Das Aus für die Nockenwelle

Seit Jahrzehnten funktioniert der Ventiltrieb am Auto nach demselben Prinzip, doch jetzt droht das Aus für die Nockenwelle. Zahnriemen und … [Weiter]