Wie ich mir als Kind die Zukunft des Automobils vorgestellt habe

Der gute Jens von Rad-Ab.com hat zu einer interessanten Blogparade aufgerufen. Thema: „Wie ich mir als Kind die Zukunft des Automobils vorgestellt habe“. In meinem Falle war es gar nicht so einfach, meine kindlichen Gedanken zum Thema auf den Punkt zusammenzufassen.

Delorean Zeitmaschine

Die Delorean Zeitmaschine aus „Zurück in die Zukunft“. Bild: Terabass, Wikipedia, CC-Lizenz

Mein Vater betonnt alle paar Jahre mal, dass mein allererstes Wort nicht „Mama“ oder „Papa“ gewesen sei, sondern „Autoreparaturwerkstatt“. Wobei ich vielmehr glaube, dass das eher Legende denn Tatsache ist. Stolze Eltern und so.

Wie auch immer. Ich wurde in den 80er Jahren groß und bin mit Filmen wie „Zurück in die Zukunft“ aufgewachsen. Aber auch mit den Kult-Sportwagen aus dieser Zeit: mit dem zwischen 1974 und 1990 gebauten Lamborghini Countach etwa, oder dem famosen Ferrari F40. Das alles hat mich natürlich geprägt.

Ich entwickelte schnell eine gewisse Affinität für Flügeltüren – kein Wunder, hatten der Delorean aus „Zurück in die Zukunft“ und der Kult-Lambo doch diese ausgefeilte und überaus faszinierende Türtechnik an Bord.

Aber die Zukunft des Automobils? Darüber hatte ich mir als Kind wenig Gedanken gemacht. Der Delorean konnte zwar per Fernbedienung gesteuert werden, war also schon damals sozusagen ein Vorläufer von (teil-)automatisiert fahrenden Automobilen. Genauso wie „KITT“ aus der US-Serie „Knight Rider“. Verblüffend war natürlich auch, dass der Pontiac Firebird sprechen konnte. Aber als besonders wegweisend empfand ich das damals nicht. Schon eher, dass die Zeitmaschine aus „Zurück in die Zukunft“ fliegen konnte. Das faszinierte mich.

Ansonsten war für mich früher immer das Design der Autos viel wichtiger als alles andere. Und über die Technik habe ich mir als Kind kaum Gedanken gemacht. Vielleicht war ich auch eher kühler Realist. Zumindest erinnere ich mich nicht daran, besonders zukunftsträchtig mit meinen Matchbox-Autos gespielt zu haben. Wichtig war mir nur, einen  Fuhrpark aus möglichst schönen und schnellen Spielzeugautos aufzubauen.

Aber vielleicht haben die anderen Blogger spannendere Geschichte auf Lager?

http://www.rad-ab.com/2015/10/21/blogparade-so-habe-ich-mir-als-kind-die-automobile-zukunft-vorgestellt/

http://auto-diva.de/2015/zurueck-in-die-zukunft-war-damals-meine-kindheitstraeume

https://1300ccm.de/es-passierte-am/21-10-1985-zurueck-in-die-zukunft.html

http://www.driving-obsession.com/index.php/how-i-imagined-the-automobile-future

http://der-auto-blogger.de/zurueck-in-die-zukunft-erinnerungen-an-meine-automobilen-kindheitstraeume

http://mein-auto-blog.de/die-automobile-zukunft-und-was-marty-damit-zu-tun-hat

http://www.autokarma.de/editorial/meine-automobile-zukunft/

http://www.automobil-blog.de/2015/10/21/wie-ich-mir-als-kind-die-zukunft-des-automobils-vorgestellt-habe

http://www.mein-elektroauto.com/2015/10/so-habe-ich-mir-die-automobile-zukunft-vorgestellt/

Trackbacks

  1. […] Wie ich mir als Kind die Zukunft des Automobils vorgestellt habe, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

  2. […] is provided by Nicole at her blog at Auto-Diva, by Oliver at Der-Auto-Blogger and by Moritz on his Automobil-Blog. Thomas let us know on his blog Autokarma how he imagined the automobile future while Björn […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]