Mercedes AMG C 63: Sportlichste C-Klasse aller Zeiten

Neben dem neuen C-Klasse Coupé wird Mercedes auf der IAA in diesem Jahr auch sein AMG C 63 Coupé parken. Dieses ist mit dem vom AMG GT bekannten 4,0-Liter-V8-Biturbo inklusive Trockensumpfschmierung ausgestattet. Er kommt im normalen C 63 auf 476 PS und in der C 63 S Variante auf 510 PS. In nur 3,9 Sekunden soll die Hunderter-Marke mit dem C 63 S geknackt sein. Der normale C 63 braucht nur 0,01 Sekunde länger.

Die Geschwindigkeit ist elektronisch auf maximal 250 km/h begrenzt, kann aber durch das AMG Driver’s Package auf 290 km/h erhöht werden. Geschaltet wird mit einem siebengängigen Automatikgetriebe. Die Schaltvorgänge werden durch eine nasse Anfahrkupplung verkürzt.

Mercedes-AMG C 63 S Coupé (C 205) 2015

Mercedes-AMG C 63 S Coupé (C 205) 2015

An der Karosserie zeigen sich breite Radhäuser, sowie AMG-typische Schweller und Schürzen. So kommt er in der Breite vorn auf 64 Millimeter mehr als das normale C-Coupé, hinten sogar auf 66 Millimeter. Hinten erkennt man eine Vierfach-Klappenauspuffanlage sowie eine Abrisskante auf dem Heckdeckel. Das Fahrwerk wurde für das AMG-Coupé extra neu angepasst. Es gibt eine 25 Millimeter breitere Spur, eine härtere Abstimmung sowie neue Radträger. Die Hinterachse erhielt ein mechanisches Sperrdifferenzial um den C 63 beim Bremsen in höheren Geschwindigkeiten auf der Bahn zu halten. Die dreistufig regelbare Fahrdynamikkontrolle (ESP) wurde ebenfalls neu abgestimmt. Optional kann man Performance-Sitze bekommen, die sehr tief liegen und besseren Seitenhalt bieten.

Mercedes-AMG C 63 S Coupé (C 205) 2015

Mercedes-AMG C 63 S Coupé (C 205) 2015

Das, von Mercedes als „sportlichste C-Klasse aller Zeiten“ bezeichnete AMG C 63 Coupé gibt es ab März nächsten Jahres zu einem Einstiegspreis von 76.000 Euro. Die Preise für den C 63 S beginnen bei 84.000 Euro.

Bilder: © Daimler

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Mercedes AMG C 63: Sportlichste C-Klasse aller Zeiten, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]