Schauspieler Tom Beck auf dem Weg zum Rennfahrer

Tom Beck auf dem Weg zum RennfahrerTom Beck hat in insgesamt 81 Folgen von „Alarm für Cobra 11“ für reichlich Schrott gesorgt. Schließlich gehört es bei der RTL-Serie zum guten Ton, dutzendweise Autos durch die Luft fliegen zu lassen. Und nicht selten enden die verwendeten Automobile in respektablen Feuerbällen. Seit seinem Ausstieg bei „Cobra 11“ hat der Schauspieler, Musiker und „Bravo-Superhottie 2013“ einige Filme gedreht und auch etwas Musik gemacht. Von schnellen Autos kommt er offenbar dennoch nicht los. Eine Zweitkarriere als Rennfahrer konnte sich der gebürtige Franke auch vorstellen.

Vielleicht war es der vierte Platz bei der „TV total Stock Car Crash Challenge 2013“, der Seat von Tom Becks Motorsport-Talent überzeugte. Die spanische Automarke unterstützte den Nachwuchsrennfahrer mit Rat und Tat und stellte ihm Rennfahrer Sebastian Stahl an die Seite, der ihn unter seine Fittiche nahm. Eine kleine, nicht immer ganz ernst gemeinte Videoserie dokumentiert seine Fortschritte.

In Episode 1 darf Tom seine (rudimentären) Fähigkeiten im Seat Leon Cupra 280 am FSZ Nürburgring und auf dem Beifahrersitze des Seat Leon Cupracer zeigen.

In der zweiten Folge von „Auf dem Weg zum Rennfahrer“ tauscht Tom Beck seine Strandliege gegen den Fahrersitz im Seat Leon Cupracer.

Und natürlich darf eine echte Rennlizenz nicht fehlen. Die holte sich Tom in Episode 3.

Wie wird sich dieses hoffnungsvolle Rennfahrer-Talent weiter schlagen? – Wir bleiben dran!

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_Porsche-auf-Sylt_Titelbild

Zu Besuch bei Porsche auf Sylt

„Moin!“ - So locker und freundlich wird man seit April dieses Jahrs bei Porsche auch auf der Insel Sylt begrüßt. Auch ich war so neugierig und konnte … [Weiter]

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]