Quant E: Elektrischer Raumgleiter mit maximal 925 PS

QUANT-e-2014-01 Gut, die 2,3 Tonnen Gewicht des Quant E sprechen nicht gerade für ihn als große Sportlimousine, aber eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 2,8 s ist doch schon richtig sportlich, oder? Und die maximal 925 PS, die der elektrische Raumgleiter dann an alle vier Räder schickt, können sich ja auch sehen lassen. Die Dauerleistung liegt dann immerhin noch bei 653 PS, wie der Hersteller Nano Flow Cell jetzt in Genf auf dem Autosalon verriet. Hier erfahrt ihr alles, was ihr über dieses innovative Forschungsfahrzeug wissen müsst.

Der Quant E kommt ja mal richtig spacig daher. Zwei große Flügeltüren, hinter denen gleich vier Personen bequem Platz nehmen können. Für den Chef-Entwickler von Nano Flow Cell, Nunzio La Vecchia, ist diese Sportlimousine ein „Quantensprung der elektrischen Mobilität. Vier Elektromotoren beschleunigen das 2,3 Tonnen schwere Gefährt in 2,8 s aus dem Stand auf 100 km/h. Erst bei 380 km/h soll Schluss sein.

QUANT-e-2014-02

Möglich machen sollen das die vier elektrischen Fahrmotoren, die zusammen maximal 925 PS zur Verfügung stellen. Bei der elektrischen Dauerleistung gibt der Hersteller gut 653 PS an. Und damit nicht massig Batterien mitgeschleppt werden müssen, bekommt dieses Gefährt eine Technik spendiert, die bereits in den siebziger Jahren von der Nasa als Flowcell-Prinzip entwickelt wurde. An der Stelle eines riesigen Akkus ist eine sogenannte Flusszelle verbaut. Soll nun ge- oder entladen werden, werden zwei verschiedene Elektrolyt-Flüssigkeiten aus dem Tank durch die Zelle gepumpt.

QUANT-e-2014-03

Die Flüssigkeit wird dabei durch den Raum gepumpt, in dem die Elektrode, also die Anode oder die Katode, angeordnet ist. Beide Reaktionsräume sind durch eine zentrale Membran voneinander getrennt. Und je größer der Tank für die beiden Flüssigkeiten ist (derzeit rund 400 l), desto größer ist natürlich die Reichweite und die gibt der Hersteller momentan mit 600 km an. Das soll dann schon fünfmal mehr sein als bei den normalen Lithium-Ionen-Akkus.

QUANT-e-2014-01

Bremst der Fahrer, werden aus den Antriebsmotoren dann Generatoren, die ihre Energie wieder ins System einspeisen. Das ganze Fahrzeug wurde unter dem Verzicht auf seltene Erden und Edelmetalle gefertigt. Auch wenn der Wagen derzeit noch hauptsächlich als Forschungsfahrzeug genutzt wird, soll er doch irgendwann einmal eine Straßenzulassung erhalten. Um die Zulassung voranzutreiben, arbeitet Nano Flow Cell mit Bosch Engineering zusammen.

Bilder: © Nano Fuel Cell

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]