>

Video: Faltbares Elektroauto – Das Ende der Parkplatznot?

Armadillo-T_2013_01 Deutschland ist ja schon ein dicht besiedeltes Land, aber gegen manchen Hot Spot in Asien ist das noch gar nichts und so haben südkoreanische Tüftler nun ein faltbares Elektroauto entwickelt, das der chronischen Parkplatznot und dem Stauproblem der großen Metropolen ein Ende setzen könnte. Aber ein, zwei Haken hat die Sache dann doch: Der Armadillo-T schafft nur 60 km/h und kommt man mal aus Versehen auf den Button am Smartphone, riskiert man sein Leben, denn die Fahrgastzelle klappt samt Inneneinrichtung zusammen.

Ein Konzeptauto, das am Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST) in Daejeon entwickelt wurde, soll zwei Verkehrsprobleme von Großstädten lösen: Parkplatzmangel und verstopfte Straßen. Der 450 kg leichte Zweisitzer wird von vier Radnaben-Elektromotoren angetrieben. Die Lithium-Ionen-Batterie liefert 13,6 kWh, was dann für rund 100 km in der Stadt reichen soll, denn mit 60 km/h sollte man sich wohl lieber nicht auf die Autobahn wagen. Ist eine passende Parklücke gefunden, drückt man den Button am Smartphone und das Auto schrumpft automatisch auf die Hälfte der Größe. Vor einigen Jahren stellten schon Renault und das Massachusetts Institute of Technology (MIT) ähnliche Projekte vor, die allerdings beide scheiterten. Wie das Ganze funktioniert, könnt ihr euch in diesem Video ansehen:

Armadillo-T_2013_01

Bilder: © KAIST

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Mazda-MX-5 Fahrbericht

Der neue Mazda MX-5 im Fahrbericht

Der Mazda MX-5 darf in Deutschland gut und gerne als absoluter Publikumsliebling bezeichnet werden: Von den seit 1990 immerhin rund 116.000 verkauften … [Weiter]

Audi R8 V10 plus

V10 und V10 plus: Der neue Audi R8 im Fahrbericht

Es sind Zutaten, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen: ein in Mittelmotorbauweise verbauter 5,2-Liter V10 mit 540 PS, doppelte … [Weiter]

Skoda Superb Combi

Der neue Skoda Superb Combi im Fahrbericht

Die erste Begegnung mit einem Auto, von dem man schon vorher weiß, dass es Maßstäbe setzen wird, ist schon etwas Besonderes. Und vor allem eine recht … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

bugatti-chiron-animation01

IAA 2015: Ausblick auf den neuen Bugatti Chiron?

Wir hatten neulich schon von einem geleakten Foto vom Bugatti Chiron berichtet, momentan ist es noch sehr nebulös was echtes Bildmaterial angeht. … [Weiter]

Video: Potter & Rich Recon MC8 V10 FSI Supercharged

Mit der Sonderserie RECON mc8 bringen die Tuner von Potter & Rich einen echten Hammer. Der Rennwagen basiert auf dem Audi R8 V10 Plus, leistet mit … [Weiter]

Mazda-MX-5 Fahrbericht

Der neue Mazda MX-5 im Fahrbericht

Der Mazda MX-5 darf in Deutschland gut und gerne als absoluter Publikumsliebling bezeichnet werden: Von den seit 1990 immerhin rund 116.000 verkauften … [Weiter]