Video: 300 km/h mit dem Elektroauto Nissan ZEOD RC

Nissan_ZEOD_RC_2013_01 Die japanischen Ingenieure haben ehrgeizige Ziele für ihr neues Elektroauto Nissan ZEOD RC. Mit diesem Wagen wollen sie 2014 beim legendären Langstrecken-Rennen von Le Mans antreten. Bei dem 24-Stunden Rennen will man mit dem Elektroantrieb dann sogar die magische Grenze von 300 km/h Top-Speed knacken. Und die Autobauer aus Japan wollen mit ihrem Auto nicht nur mitfahren, sie wollen gleich den Sieg holen. Wie sie das anstellen wollen und was an ihrem Auto so toll ist, zeigt das Video unten.


Bei Nissan greift man nach den Verkaufserfolgen des Leaf und der Entwicklung des Elektro-Racers Nissan Leaf Nismo RC nun offenbar nach den Sternen. Mit den ZEOD RC (Zero Emission On Demand Racing Car) will man bei den 24 Stunden von Le Mans im nächsten Jahr um den Sieg mitfahren und den neuen LMP1-Antriebsstrang testen. Aufgrund der Länge des Rennens wird man dafür aber Wohl oder Übel einen Range-Extender einbauen müssen oder man begnügt sich mit einer Teilstrecke, denn für einen ganzen Tag dürfte der Saft des Japan-Flitzers wohl nicht ausreichen.

Nissan_ZEOD_RC_2013_02

Nissan_ZEOD_RC_2013_01

Auch die Aussage des Executive Vice Presidents, Andy Palmer, lässt eine zwei Motoren-Lösung vermuten. Er sagte: „Wechsel zwischen Elektro- und Verbrennungsantrieb auch für die Serie interessant.“ Vor kurzem wurde der Wagen schon einmal vorgestellt und im Juni 2014 wird er dann dank einer Wildcard für Fahrzeuge mit innovativen und neuartigen Antriebstechnologien aus der „Garage 56″ starten. Im Video könnt ihr schon einmal einen Blick darauf werfen, was euch dann erwartet:


Bilder & Video: ©Nissan

Neue Tests und Fahrberichte:

20190702_101707

Gebrauchtreifentests für mehr Transparenz: Wie sicher sind Reifen mit Mindestprofil?

Der Reifenkauf ist keine einfache Sache, doch seit 2012 können Verbraucher bestimmte Kriterien mit Hilfe des Reifenlabels vergleichen. Diese Kriterien … [Weiter]

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]