Maserati Ghibli: Italienischer Nobelschlitten im Kleinformat

Maserati-Ghibli__2013_01 Um neue Märkte und Kundensegmente zu erobern, geht man nun auch bei Maserati mit dem Ghibli den eigentlich unbeliebten Weg des Downsizings. Aber wenn man bedenkt, dass die Autos der Italiener vorher schon nicht gerade klein waren, fällt das einem bei dem neuen Schätzchen der Edel-Schmiede auch gar nicht gleich auf den ersten Blick auf. Bei der Ferrari-Verwandtschaft hat man mit dem Ghibli laut eigenen Aussagen eher eine Kompaktlimousine auf die Räder gestellt, die sich mit dem 5er BMW oder einer E-Klasse von Mercedes messen will.

Auf der Shanghai Motorshow Ende April wird der Ghibli erstmals vorgestellt. Mit seinen geschwungenen Linien erinnert er schon stark an die Luxus-Limousine Quattroporte aus dem Hause Maserati. Die vorderen Kotflügel wirken sehr weit nach oben gezogen, währen die Motorhaube steil nach unten abtaucht. Geblieben ist die Maserati-typische Form des Lufteinlasses. Für die nötige Aggressivität sorgen die böse dreinblickenden Scheinwerfer des flotten Wagens aus Modena. Und für den Vortrieb ist ein 3,0l-V6-Turbo verantwortlich. Die Schaltung übernimmt eine Achtgang-Automatik, welche die Kraft entweder wahlweise nur auf die Hinterräder überträgt oder gleich auf alle vier Räder. Ein Novum in der Firmengeschichte: Erstmals soll auch ein Diesel-Motor angeboten werden. Dabei wird ebenfalls ein Dreiliter-Turbo mit 6 Zylindern zum Einsatz kommen. Über die Leistungswerte der beiden Aggregate schweigt man sich bislang noch aus, aber man kann wohl von einem Wert von um die 300 PS ausgehen.

Maserati-Ghibli__2013_02

Kleine Ghibli-Kunde am Rande: Der Name des Gefährts tauchte bislang schon zwei Mal in der Historie der italienischen Nobel-Marke auf. Einmal als hochgezüchteter Supersportwagen mit einem 4,7 l-Achtzylinder, der 310 PS leistete und von 1966 bis 1973 hergestellt wurde. Und dann noch einmal als Ableger der Biturbo-Familie, der von 1992 bis 1997 produziert wurde und nichts mehr mit seinem älteren Bruder gemein hatte. Der aktuelle Ghibli tritt also in historische Fußstapfen, die er aber durch seine schöne Formgebung und die im Innern arbeitende Technik durchaus ausfüllen könnte.

Maserati-Ghibli__2013_01
Bilder: ©Maserati

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]