Neue Diesel-Technologie im Honda Civic 1.6 i-DTEC

Ende letzten Jahres präsentierte Honda die technische Philosophie seiner neuen Motor- und Antriebsgeneration mit der klingenden Bezeichnung „Earth Dreams Technology“. Der erste Vertreter dieser Motorenfamilie feiert nun im Civic seine Premiere.

Honda Civic 1.6 i-DTEC

Der neu entwickelte 1.6 i-DTEC soll im Honda Civic durchschnittlich lediglich 3,6 Liter auf 100 km verbrauchen. Dabei ist der 120 PS-Diesel auch noch relativ durchzugsstark und bescheleunigt bei maximal 300 Nm maximalem Drehmoment in 10,2 Sekunden von 0 auf hundert km/h. Die Höchstgeschwindigkeit des Honda Civic 1.6 i-DTEC gibt Honda mit immerhin 207 km/h an.

Der neue 1.6-er Diesel-Civic wird in vier Ausstattungsvarianten zu haben sein, der Preis für die Einstiegsversion „S“ liegt bei 20.450 Euro. Zudem sind bei allen Varianten ein neues Sechsgang-Schaltgetriebe und eine spritsparende Start-Stopp-Funktion serienmäßig an Bord. Bereits ab der zweiten Ausstattungsstufe „Comfort“, die bei 22.800 Euro startet, kommt der zuschaltbare ECON-Modus hinzu. Er optimiert die Arbeitsweisen von Triebwerk und Klimaanlage für eine wirtschaftliche, spritsparende Fahrweise.

Honda Civic 1.6 i-DTEC

Ab der Variante „Sport“, die bei 24.450 Euro beginnt, wird die Ausstattung des Civic 1.6 i-DTEC unter anderem um eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Licht- und Regensensor, Rückfahrkamera sowie Lederlenkrad und -schaltknauf ergänzt.

Neu ist die Ausstattungsvariante „Lifestyle“, die über jeglichen Komfort einschließlich DAB+-Radio, Einparkhilfe vorne und hinten, Fernlichtassistent, Sitzheizung vorne, Premium-Soundsystem mit 360 Watt Gesamtleistung und Subwoofer, Privacy Glass hinten und Xenon-Scheinwerfer verfügt. Der Civic 1.6 i-DTEC Lifestyle ist ab 26.550 Euro erhältlich.

[Bilder: Honda]

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] NewCarz, Automobil-Blog, BYCAN, 1300ccm, Mein Auto […]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

05_audi-a4-allroad-quattro_vorne-offroad

Test: Audi A4 allroad quattro – Ein Premium-Kombi fürs Grobe

Im Januar dieses Jahres präsentierte sich in Detroit der neue Audi A4 allroad quattro das erste Mal dem breiten Publikum, wo er auf der North American … [Weiter]

Lexus-GS-F-5

Der neue Lexus GS F im Fahrbericht

Mit Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ist es verdammt kalt, der Himmel Wolken verhangen. Die Eifel zeigt sich heute mal wieder nicht von ihrer … [Weiter]

astra

Flotter Lademeister: Opel Astra Sports Tourer im Fahrbericht

Mit dem neuen Astra fährt Opel auf der Erfolgsspur. Seit der Markteinführung des Fünftürigen Kompaktwagens im letzten Herbst wurden bereits 130.000 … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Lotus Evora 400 Hethel_2016_01

Lotus Evora 400 Hethel: Abfeiern mit 406 PS

Ordentlich abfeiern mit 406 PS – das geht seit Neuestem mit der limitierten Sonderedition Lotus Evora 400 Hethel. Damit feiern die Briten ihre … [Weiter]

Qoros Qamfree_2016_01

QamFree-System von Qoros: Das Aus für die Nockenwelle

Seit Jahrzehnten funktioniert der Ventiltrieb am Auto nach demselben Prinzip, doch jetzt droht das Aus für die Nockenwelle. Zahnriemen und … [Weiter]

Lexus-GS-F-5

Der neue Lexus GS F im Fahrbericht

Mit Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ist es verdammt kalt, der Himmel Wolken verhangen. Die Eifel zeigt sich heute mal wieder nicht von ihrer … [Weiter]