Genf 2012: VW präsentiert den Blue GT

Es ist schon verrückt: da schreit Gott und die Welt nach umweltfreundlichen Automodellen – und zahlreiche Studien wollen der Öffentlichkeit weiß machen, dass in absehbarer Zeit nur noch Elektroautos auf unseren Straßen fahren werden – echte Verkaufsschlager werden die ohne Frage vorhandenen Öko-Autos dennoch nicht. Im Gegenteil: Sportlichkeit ist nach wie vor Trumpf. Nur gut, dass mit intelligenten Maßnahmen beide, eigentlich in direktem Konflikt stehenden, Anforderungen unter eine Karosserie zu bekommen. Ein neues Beispiel dafür ist der neue VW Polo Blue GT, den Volkswagen auf dem Genfer Autosalon aktuell vorstellt.

[nggallery id=299]

 

Das technische Highlight des VW Polo Blue GT ist die erstmals eingesetzte Zylinderabschaltung respektive aktivem Zylindermanagement ACT. Sein 1,4-Liter-TSI entwickelt eine Leistung von knackigen 140 PS. Trotzdem soll der Polo Blue GT durchschnittlich nur 4,7 Liter Sprit auf 100 km verbrauchen.

Wird der VW Polo Blue GT mit dem optionalen 7-Gang-Doppelkupplungsge-triebe (DSG) bestellt, reduziert sich der Verbrauch nach VW-Angaben sogar auf 4,5 l/100 km – wohlgemerkt Benzin, nicht Diesel. Für die sportlich Interessierten unter uns Weltverbesserern: der VW Polo Blue GT beschleunigt in nur 7,9 Sekunden auf 100 km/h, 210 Sachen markieren die obere Grenze.

VW Polo Blue GTOptisch hat VW im konzerninternen Tuningregal gestöbert: 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, GT-Schriftzüge an Front und Heck und eine neue Endrohrblende der Abgasanlage, sowei ein 15 mm-Tieferlegung lassen den Polo Blue GT sehr dynamisch wirken. Darüber hinaus gehören zur Serienausstattung zahlreiche Details, die vom Polo GTI respektive Polo BlueMotion adaptiert wurden. GTI-Features sind der Heckspoiler, der hintere Stoßfänger samt Diffusor, der vordere Stoßfänger und die Nebelscheinwerfer inklusive Tagfahrlicht. Als BlueMotion-Elemente kommen die Seitenschweller und die vorderen Wasserfangleisten (außen an der Windschutzscheibe) zum Einsatz. Darüber hinaus wird der Polo Blue GT durch ein schwarz lackiertes Kühlerschutzgitter, R-Line-Lüftungsgitter im Stoßfänger und schwarze Außenspiegel veredelt.

(Fotos: VW)

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]