Seat Ibiza Facelift 2012

[nggallery id=284]

Seat spendiert seinem scharf gezeichneten Ibiza ein 2012-er Facelift. Im Frühjahr soll das Ibiza-Facelift für 3- und 5-Türer, sowie für den Kombi ST erhältlich sein.

Der neue Ibiza kommt mit einer deutlich überarbeiteten Front, deren Scheinwerfer dynamischer gezeichnet sind. Die kantige Linie der Scheinwerfer ist typisch für die neue Seat-Designsprache. Verfügbar sind sie in zwei Halogen-Versionen oder optional mit Bi-Xenon-Leuchten und LED-Tagfahrlicht. Serienmäßig bei der sportlichen Ibiza-Variante „FR“ und sonst als Option lieferbar sind große Nebelleuchten mit integriertem Abbiegelicht.

Ibiza-Design wird 2012 noch schärfer

Seat Ibiza Facelift 2012

Seat Ibiza Facelift 2012

Die etwas eigenartig anmutende Kante, die sich von der Unterkante des Stoßfängers bis hinter die Scheinwerfer zog, ist obsolet. Neu sind die Formel 1-artigen Streben zwischen Frontlippe und Stoßfänger. Im Ergebnis wirkt der Seat Ibiza 2012 etwas breiter und frecher. Auch hinten wurde der Stoßfänger neu gestaltet, wobei er bei der sportlichen Ausstattungsversion Ibiza FR besonders akzentuiert ist.

In der Seitenansicht ist die charakteristische „Línea Dinámica“ zu sehen. Diese zieht sich von den Scheinwerfern über die stark betonten Radhäuser nach hinten. Eine zweite, ebenfalls scharf gezeichnete Lichtkante läuft über die kraftvolle hintere Fahrzeugschulter zu den Rückleuchten.

Seat Ibiza 2012 kommt mit einem Motorenprogramm zwischen 60 und 150 PS

Seat Ibiza ST Facelift 2012

Seat Ibiza ST Facelift 2012

Die Palette an Benzintriebwerken reicht vom 1,2-Liter mit 60 PS bis zum 1.4 TSI mit Kompressor- und Turboaufladung. 150 PS und das serienmäßige DSG-Getriebe beschleunigen den Ibiza damit in 7,8 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 212 km/h. Dieses Triebwerk ist nun auch für den Ibiza ST Kombi lieferbar – als Ibiza ST FR.

Bei den Dieseln markiert der 1.2 TDI E-Ecomotive mit Start-Stopp-Automatik den Einstieg in die Ibiza-Welt. In Normverbrauch kommt er auf 3,4 Liter, das entspricht einem CO2-Bestwert von 89 Gramm pro Kilometer – und zwar in jeder der drei Karosserievarianten. Der Motor liefert 75 PS und 180 Newtonmeter Drehmoment. Die sportliche Spitze im Ibiza-Diesel Programm bildet der 2.0 TDI mit 143 PS.

[Fotos: Seat]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]