Neuer Audi A6 Avant

Audi_A6_Avant.jpg

Ab Spätsommer 2011 kommt der neue Audi A6 Avant in den Handel. Bei der Pressepräsentation wurde ein Mittelklasse-Kombi enthüllt, welcher in der Form ganz nach Art des Hauses Audi gehalten ist. Die edle Form des Wagens übertrumpft seinen Nutzen. Bei Audi ist es bereits Tradition, zugunsten der Optik auf Laderaum zu verzichten.

Der Laderaum auf dem fast ebenen Boden beläuft sich auf 1 680 Liter. Genug Nutzfläche für die Belange von Familie und Freizeit. Klassenbestwerte kann der Avant damit jedoch nicht erzielen. Audi setzt auch beim Avant auf Leichtbauweise und platzsparende, aber dennoch leistungsstarke Motoren. Der neue Avant ist 70 kg leichter als das Vorgängermodell. Als sparsamster Motor kommt der 2.0 TDI mit 170 PS zum Einsatz. Der Verbrauch des Wagens wird mit 5 Litern Diesel auf 100 km angegeben, dies entspricht einem Kohlendioxidausstoß von 139 Gramm pro km.

In drei Leistungsstufen verfügbar ist der Sechszylinder-Diesel 3.0 TDI. Die 204 PS starke Version wird mit einem CVT-Getriebe Multitronic, dem Sechs-Gang-Handschalter oder der Siegen-Gang-Automatik angeboten. Mit der 313 PS starken Top-Motorisierung schafft es der Avant in 5,4 Sekunden auf 100 km. In der Benzinversion wird der 204 PS starke 2.8 PSI-Sechszylinder mit Multitronic und Sechs-Gang-Handschalter angeboten.

Audio legte bei der Präsentation des Audi A6 Avant im Rahmen der Challenge Bibendum Wert darauf zu erwähnen, dass der Wagen deutlich CO2-neutraler entwickelt wurde und betrieben werden kann, als vergleichbare Fahrzeuge. Seien die Vorraussetzungen durch den hohen Aluminiumanteil und dem damit verbundenen Energieeinsatz in der Produktion auch zunächst eher ungünstig, sei der CO2-Bauch bereits nach etwa 5 000 km abgebaut und der Audi könne seine Stärken, welche in geringem Verbrauch und guter Wiederverwertbarkeit bestehen, ausspielen.

Der Audi A6 Avant besitzt ein Leergewicht von 1 640 kg und rollt auf 16 Zoll, 225/60R16 Reifen. Der Basispreis für den Wagen beträgt 40 850 Euro.

(Foto: Auto-Medienportal.NET/Audi)

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]