Im Urlaub: Auto mieten

Im Urlaub kann es durchaus vorteilhaft sein, ein wenig mobil zu sein. Erstens ist man nicht an einen Ort gebunden und kann sich frei entscheiden, welches Ausflugsziel an einem Urlaubstag besucht wird. Zweitens macht es natürlich auch Spaß sich selbständig in der näheren Umgebung seines Urlaubsortes umzusehen und dabei auch noch flexibel reagieren zu können. Da sich die Urlaubsziele in vielen Fällen im Ausland befinden und das eigene Auto aus Kostengründen nicht mitgeführt werden kann, bleibt noch die Alternative ein Auto zu mieten. Einen Wagen zu leihen ist grundsätzlich kein Problem, denn die renommierten Anbieter besitzen inzwischen an nahezu allen Orten sogenannte Stationen, in denen mehrsprachige Mitarbeiter den Kunden helfen.

Das Internet kann bei der Recherche nach dem preisgünstigsten Vermieter unterstützen. Schon im Vorfeld kann man prüfen, welche Mietwagenfirmen am Urlaubsort vertreten sind. Die Internetpräsenzen der Autovermieter zeigen die verfügbaren Fahrzeuge und Preise. Wenn die Entscheidung bezüglich des Zeitraums (1 Tag, 1 Woche etc.) der Mietdauer gefallen ist, wählt man im zweiten Schritt das passende Auto aus. Natürlich macht es viel Spaß in einem sonnigen Urlaubsgebiet mit einem Cabriolet zu fahren. Berücksichtigen sollte man jedoch, wo der Wagen abgestellt wird, wenn man ihn momentan nicht nutzt. Bietet das eigene Hotel einen bewachten Parkplatz für den Mietwagen?

Selbstverständlich sollten alle Fahrzeuge bei den etablierten Anbieterfirmen versichert sein. Doch an dieser Stelle sollte man im Ausland genau aufpassen. Da in Urlaubsländern andere Bedingungen gelten als in Deutschland, kann es vorkommen, dass die offerierten Versicherungssummen zur Schadensdeckung nicht ausreichen. Die unbegrenzte Haftung für verursachte Fremdschäden ist empfehlenswert, denn eine kleine Unfallsituation kann überaus kostenintensive Folgen haben. Auch der in den Vertragsbedingungen fixierte Selbstbehalt im Kaskobereich kann durch eine Zusatzversicherung ausgeschlossen werden.

Die Vertragsbedingungen bei der Anmietung eines Autos im Ausland sind in der Landessprache verfasst. Darin können sich Klauseln verbergen, die im Schadensfall einen Urlaub teuer werden lassen. Dies betrifft nicht nur Versicherungsdinge, sondern auch überzogene Abgabetermine. Eine Reservierung über eine Internetpräsenz in deutscher Sprache ist folglich dringend zu empfehlen.

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]