Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns hinter das Steuer des Borgward BX7 TS Limited Edition gesetzt.

Borgward-BX7__Fazit

[Weiterlesen…]

Dachbox MAC 460 – Rückrufaktion bei A.T.U.

Dachbox_A.T.U..jpg

Ab sofort darf die von A.T.U. vertriebene Pkw-Dachbox der Marke „MAC 460 schwarz hochglänzend“ nicht mehr verwendet werden. Aus Sicherheitsgründen startete A.T.U. eine Rückrufaktion. Auf Grund fehlerhafter Verschlüsse der Box sei es nicht ausgeschlossen, dass die Dachbox sich während der Fahrt öffnet und Ladung verliert. Dies könnte andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringen, somit sei es nicht zu verantworten, die Box weiter zu verwenden und in Umlauf zu bringen.

Die Rückrufaktion betrifft nur dieses konkrete Produkt. In einer aktuellen Stellungnahme heißt es, andere in den A.T.U. Filialen erhältliche Dachboxen seien von diesem Fehler nicht betroffen. Die Dachbox „MAC 460 schwarz hochglänzend“ wird seit Sommer 2010 sowohl in den Filialen, als auch über den Online-Shop des Unternehmens vertrieben.

Für die Besitzer entsprechender Dachboxen wurde eine kostenlose Telefon-Hotline eingerichtet. Die Nummer lautet: 0800 5035470.

(Foto: Auto-Reporter.NET/avie)

A.T.U erhöht Umsatz durch WM-Fanartikel

logo_atu.jpgSo, wie „unsere Nationalelf“ aktuell bei der Weltmeisterschaft in Südafrika spielt und von Runde zu Runde den nächsten Konkurrenten raus kickt, ist es wenig verwunderlich, dass sich WM-Fanartikel verkaufen wie geschnitten Brot. Dass Deutschland fähig ist, den WM-Titel zu holen, ist spätestens seit dem überwältigenden Sieg über Argentinien ganz klar. Davon profitieren aber nicht nur all diejenigen, die im direkten Kontakt zum Fußball als Sport stehen, sondern auch diejenigen, die indirekt damit zu tun haben.

So auch Auto-Teile-Unger (A.T.U): Die Verkäufe der WM-Fanartikel lassen sich auch schon als weltmeisterlich bezeichnen! Außen-Fahnen gehen genauso gut wie Spiegel-Überzieher oder Vuvuzelas – die Werkstattkette verkaufte jetzt schon 30 Prozent mehr Fanartikel als bei der gesamten WM vor vier Jahren. Gerade die Spiegel-Überziehen als Deutschlandfahne sind der Renner.