BMW 330e: Mehr elektrische Reichweite für den Plug-In-Hybrid

Die Münchener haben jetzt ihren neuesten Plug-In-Hybrid vorgestellt. Die BMW 330e Limousine bekommt in der neuesten Generation eine um 50 % erhöhte rein elektrische Reichweite. 2019 kommt dann das Plug-In-Hybridmodell, das bis zu 60 Kilometer fahren kann, ohne einen Tropfen Benzin zu verbrauchen.

Auch wenn die neueste Generation der 3er-Baureihe erst 2019 kommen soll, so stellen die Münchener jetzt nach und nach einzelne Modelle aus dieser Reihe vor. Darunter unter anderem den Plug-In-Hybrid BMW 330e, der mit noch mehr elektrischer Reichweite glänzen soll. Die hat sich im Vergleich zu Vorgänger um 50 % auf jetzt 60 Kilometer erhöht und der CO2-Ausstoß konnte so um 10 % verringert werden. Das Antriebssystem setzt sich aus einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Ottomotor mit einer Leistung von 184 PS und einem 68 PS starken Elektromotor zusammen. Und wenn der erstmals serienmäßig in einem BMW-Modell verbaute “XtraBoost” zum Einsatz kommt, erhöht sich die Systemleistung (normal: 252 PS) kurzfristig noch einmal um 41 PS.

BMW 330e Limousine_2019_01

Damit die Kapazität der 12 kWh großen Batterie nicht zu schnell sinkt, ist im rein elektrischen Fahrmodus „Electric“ die Höchstgeschwindigkeit auf 140 km/h (20 km/h mehr als beim Vorgänger) begrenzt. Mit Hilfe des Benziners geht es auf maximal 230 km/h nach oben. Beim Verbrauch geben die Münchener ab 1,7 Liter auf 100 km an und je Kilometer werden bis zu 39 Gramm CO2 ausgestoßen. Der in das 8-Gang Steptronic Getriebe integrierte E-Motor bezieht seinen Strom aus der Batterie, die unterhalb der Fondsitze angebracht ist. Wie bei Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen üblich, sinkt auch beim 330e das Kofferraumvolumen um 105 Liter auf 375 Liter. Der Preis für das neue Plug-In-Modell ist bislang noch nicht bekannt.

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]

Bentley Continental GT Cabrio_2019_01

Bentley Continental GT Cabrio: Offener Luxus-Gleiter mit 635 PS

Auch die neueste Ausgabe vom Luxus-Gleiter wird als Cabriolet angeboten. Das Bentley Continental GT Cabrio bezieht seine bis zu 635 PS aus einem sechs … [Weiter]

Lamborghini SC18 Alston_2018_01

Lamborghini SC18 Alston: 770 PS-Monster von Squadra Corse

Wer sich einen Lambo zulegt, hat meist ein gut gefülltes Bankkonto und liebt es extravagant und individuell. Die hauseigene Motorsportabteilung … [Weiter]