Hybrid-Sportler Volvo Polestar 1: Auftakt zur Tesla-Jagd mit 600 PS

Schwedens Antwort auf die Sportskanone aus Kalifornien heißt Volvo Polestar 1. Der Hybrid-Sportler bläst zur Tesla-Jagd mit 600 PS. 2019 kommt der Edel-Bolide dann auf den Markt. Im gleichen Jahr sollen gleich noch zwei weitere Elektroautos vorgestellt werden. Nur kaufen könnt ihr die Fahrzeuge nicht – ihr müsst sie abonnieren.

Mit dem Volvo Polestar 1 beschreitet die schwedische Traditionsmarke neue Wege. Das erste Modell einer ganz neuen Modellreihe bläst mit 600 PS zur Tesla-Jagd. Für das als Plug-in-Hybrid ausgeführte Fahrzeug, das wohl am ehesten an einen S90 erinnert, kombinieren die Entwickler zwei Elektromotoren mit 218 PS im Heck mit einem 2,0 Liter großen Vier-Zylinder-Benziner unter der Fronthaube und einem Lithium-Ionen-Akku. Damit soll eine Systemleistung von 600 PS erreicht werden und im Power-Modus sollen bis zu 1.000 Newtonmeter Drehmoment abgerufen werden können. Der 4,50 Meter lange Sportwagen soll bei der rein elektrischen Reichweite bis zu 150 Kilometern erreichen können.

Volvo Polestar 1_2017_01

Ausgestattet ist das Plug-in-Hybrid-Coupé mit zwei Türen und vier Sitzen. Aus Gewichtsgründen hat man erstmals in der Firmengeschichte alles weitgehend in einer Karbon-Karosserie verpackt. Den Innovationscharakter sollen ein Fahrwerk mit variablen Dämpfern sowie ein neues Interieur mit progressiveren Materialien zusätzlich unterstreichen.

Volvo Polestar 1_2017_02

Die zur chinesischen Geely-Gruppe zählenden Schweden haben den neuen Hybrid-Sportler jetzt in Shanghai vorgestellt und so überrascht es auch nicht, dass das erste Modell der Polestar-Reihe im chinesischen Chengdu gebaut wird. Bestellt werden kann ab sofort, allerdings werden pro Jahr nur 500 Fahrzeuge gefertigt.

Volvo Polestar 1_2017_03

Die werden dann auch nicht verkauft, sondern ausschließlich im Rahmen eines Abonnements über zwei oder drei Jahre mit fester Rate angeboten. Zudem wird für den Vertrieb auf einen markeneigenen Internetshop und auf nur wenige reale Zentren gesetzt. Handelt es sich beim ersten Modell noch um einen Plug-in-Hybrid, der 2019 erstmals zu den Kunden rollen soll, so werden die ebenfalls für 2019 angekündigten Modelle Polestar 2 und 3 reine Elektroautos sein. Beim Polestar 2 soll es sich ebenfalls um eine Limousine handeln, die dann allerdings größer wird als das Premieren-Modell. Damit zielt man auf das Tesla Model 3 ab und will dann auch viel mehr als nur 500 Stück jährlich produzieren. Beim Dritten im Bunde soll es sich um ein SUV handeln, das spätestens in vier Jahren zum ersten Mal ausgeliefert werden soll. Aber auch da soll gelten: Abonnieren vor Kaufen.

Bilder: © Volvo

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]

Fisker_EMotion_Concept_Car_2017_01

Elektroauto-Pionier Fisker: Durchbruch beim Feststoff-Akku?

Einem Elektroauto innerhalb von nur einer Minute eine Reichweite von 800 Kilometern einimpfen? Das klingt nach purer Utopie, aber der … [Weiter]

Chevrolet Corvette ZR1

Chevrolet Corvette ZR1: 100 PS mehr als bei der Z06

Anfang Dezember wird auf der Los Angeles Motorshow (1. bis 10. Dezember 2017) der neue Supersportler Chevrolet Corvette ZR1 vorgestellt. Die … [Weiter]