Škoda Vision E: Erste Fotos vom Innenraum

Vor kurzem hatte der VW-Ableger erste Fotos vom Exterieur seines ersten Elektroautos Škoda Vision E präsentiert. Nun gibt es die ersten Bilder vom Innenraum und schon jetzt steht fest, dass jeder Mitfahrer im rein elektrisch angetriebenen Kompakt-SUV einen eigenen Bildschirm für Information und Entertainment bekommen wird. Alle Details gibt es für euch hier.

Auf der Messe Auto Shanghai 2017 (19.–28.4.2017) gibt es das erste rein elektrisch angetriebene Fahrzeug der Tschechen zu sehen. Nach Bildern von der Außenhaut der Studie sind jetzt erste Fotos vom Innenraum des Škoda Vision E aufgetaucht. Auf den ersten Blick fällt auf: Die B-Säule fehlt und große Glasflächen dominieren das lichtdurchflutete Interieur. Die leicht erhöht positionierten Sitze schwenken beim Öffnen der Türen leicht nach außen und sollen so das Ein- und Aussteigen erleichtern. Die Vordersitze können zudem in Liegesitze verwandelt werden.

Škoda Vision E_2017_03

Ein auf dem glattgezogenen Armaturenbrett angeordneter Cockpitbildschirm ermöglicht die Übersicht über alle klassischen Fahrzeugdaten und über die Dienste von Škoda Connect. Zusätzlich bekommt jeder Mitfahrer einen eigenen Touchscreen für Information und für das individuelle Unterhaltungsprogramm.

Škoda Vision E_2017_04

In jeder Seitentür ist zudem eine Phonebox integriert, mit der sich Smartphones induktiv aufladen lassen und über welche die persönlichen Einstellungen, Daten und Informationen des Geräts jeweils über das eigene Display abgerufen werden können. Für stimmungsvolle Beleuchtungseffekte sorgt ein in den Dekorleisten der Türen und unterhalb des Armaturenbretts positioniertes Ambiente-Licht, das zehn verschiedene Farben und Lichtstimmungen annehmen kann.

Bilder: © Škoda

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]