Peugeot 3008 gewinnt als erstes SUV den „Car of the Year Award“

Bei Peugeot knallten vor kurzem die Sektkorken, denn innerhalb von drei Jahren konnte man sich bereits zum zweiten Mal den „Car of the Year Award“ sichern. Auf dem Genfer Autosalon 2017 gewann der Peugeot 3008 als erstes SUV überhaupt die begehrte Trophäe, die von einer Jury aus 58 Journalisten aus 22 Ländern vergeben wurde.

Anzeige. Erstmals seit Beginn der Wahl im Jahr 1964 ist das Auto des Jahres ein SUV – der Peugeot 3008 gewann den „Car of the Year Award“ für das Jahr 2017. Damit wird deutlich, wie stark diese Fahrzeugkategorie bei den Kunden nachgefragt wird und welche Relevanz das französische Unternehmen in dieser Klasse hat. Eine Präsenz, die man mit der bald vollständigen Modellreihe (2008, 3008, 5008) komplettieren möchte. Überzeugen konnte der Crossover aus Frankreich die Journalisten vor allem durch sein Erscheinungsbild, das Innenraumdesign und sein gelungenes Gesamtkonzept. Bei der Jury-Wahl konnte sich das Fahrzeug gegen die durchaus prominente Konkurrenz aus Alfa Giulia (mit 296 Stimmen auf Platz 2) und der Mercedes E-Klasse (mit 196 Stimmen auf Platz 3) durchsetzen.

PEUGEOT_3008_2017_01

Überzeugt hat die Jury-Mitglieder vor allem das mutige und frische Design sowie die großzügige SUV-Formgebung. Der 4,45 Meter lange Wagen kann durch eine großzügige Ausstattung überzeugen. So gehören ab der Ausstattungslinie „Allure“ das aktive Parksystem Park Assist, die sensorgesteuerte Heckklappe, der Müdigkeitswarner, der Fernlichtassistent, der aktive Spurhalteassistent sowie ein aktiver Toter-Winkel-Assistent zur umfangreichen Sicherheits- und Komfortausstattung.

PEUGEOT_3008_2017_02

Damit der SUV auch mal einen Ritt ins Gelände wagen kann, schließlich ist der 3008 als 3008DKR bereits dreifacher Dakar-Sieger 2017, gibt es das patentierte Antriebsschlupfsystem Grip Control, mit dem auch auf schlüpfrigen Untergründen der sichere Fahrbahnkontakt nie verloren geht. Das System beinhaltet zudem auch eine Bergabfahrhilfe (Hill Assist Descent Control). Im Innenraum überzeugt der wertig verarbeitete Franzose vor allem durch das FOCAL®-Soundsystem, ein vernetztes 3D-Navigationssystem (NAC) sowie die Funktion Mirror Screen, die für die Spiegelung von Smartphone-Oberflächen auf den Touchscreen verantwortlich ist. Zum Start gibt es den SUV mit drei Benzin- und vier Dieselmotorisierungen im Leistungsspektrum zwischen 120 PS und 180 PS. Wie der frische und hochwertige Eindruck Neukunden aufs Glatteis führen kann, seht ihr in diesem kurzen Video:

Mehr zum Peugeot 3008!

Verbrauchswerte: Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 3008: 6,0 – 4,0*, CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 136 – 104*, *Werte mit rollwiderstandsoptimierten Reifen ermittelt, Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier.

Bilder & Video: © Peugeot

Neue Tests und Fahrberichte:

20190702_101707

Gebrauchtreifentests für mehr Transparenz: Wie sicher sind Reifen mit Mindestprofil?

Der Reifenkauf ist keine einfache Sache, doch seit 2012 können Verbraucher bestimmte Kriterien mit Hilfe des Reifenlabels vergleichen. Diese Kriterien … [Weiter]

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]