Porsche Panamera Turbo S: 680 PS für den Plugin-Hybrid-Flitzer

Im Juli 2017 kommt der neue 680 PS starke Plugin-Hybrid-Flitzer Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid für mindestens 185.736 Euro auf den Markt. Wir haben für euch alle Fakten zum Panamera-Topmodell samt Hybrideinheit und klassischem V8-Benziner zusammengefasst.

Den 462 PS starken Porsche Panamera 4 E-Hybrid hatten wir euch ja schon im vergangenen Monat vorgestellt, jetzt haben die Schwaben mit dem Porsche Panamera Turbo S ein noch viel stärkeres Zugpferd in den Ring geworfen. Anfang März wird die nun mit Abstand stärkste Serienlimousine der Zuffenhausener Edelschmiede auf dem Genfer Autosalon 2017 vorgestellt. Ein 550 PS, starker 4,0-Liter-V8-Biturbo-Motor sowie eine 130 PS leistende elektrische Maschine erbringen gemeinsam eine Systemleistung von 680 PS für den Plugin-Hybrid-Flitzer. Damit geht es locker auf bis zu 310 km/h (elektronisch abgeriegelt) und man ist schneller als der „nur“ 306 km/h schnelle Panamera Turbo.

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid_2017_01

Dank der Power sprintet der Hybrid-Panamera in nur 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erledigt den Durchzug von 0 auf 200 Sachen auch in nur 8,3 Sekunden. Die Königsdisziplin der Beschleunigungs- und Bremsorgien, 0 – 300 – 0, schafft der neue Schwabe in nur 37 Sekunden. Beim Zyklusverbrauch geben die Ingenieure lediglich 2,9 Liter auf 100 Kilometern im NEFZ-Betrieb an.

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid_2017_02

Der Edel-Hybrid kann dank eines 14 kWh-Akkus sogar 50 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Die Ladezeit mit einem 7,2 kWh-Lader beträgt so nur schlanke 2,4 Stunden. Mit der Rekuperation kinetischer Energie hat man eine technisch elegante Lösung finden können, die beim 2,3 Tonnen schweren Fahrzeug gerade im Stadtverkehr und auf Kurzstrecken den Kraftstoffverbrauch erheblich sinken lässt. Die Preise starten bei 185.736 Euro für den normalen Turbo S, beziehungsweise bei 199.183 Euro für die Langversion Executive.

Bilder: © Porsche

Neue Tests und Fahrberichte:

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]