Porsche Panamera Turbo S: 680 PS für den Plugin-Hybrid-Flitzer

Im Juli 2017 kommt der neue 680 PS starke Plugin-Hybrid-Flitzer Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid für mindestens 185.736 Euro auf den Markt. Wir haben für euch alle Fakten zum Panamera-Topmodell samt Hybrideinheit und klassischem V8-Benziner zusammengefasst.

Den 462 PS starken Porsche Panamera 4 E-Hybrid hatten wir euch ja schon im vergangenen Monat vorgestellt, jetzt haben die Schwaben mit dem Porsche Panamera Turbo S ein noch viel stärkeres Zugpferd in den Ring geworfen. Anfang März wird die nun mit Abstand stärkste Serienlimousine der Zuffenhausener Edelschmiede auf dem Genfer Autosalon 2017 vorgestellt. Ein 550 PS, starker 4,0-Liter-V8-Biturbo-Motor sowie eine 130 PS leistende elektrische Maschine erbringen gemeinsam eine Systemleistung von 680 PS für den Plugin-Hybrid-Flitzer. Damit geht es locker auf bis zu 310 km/h (elektronisch abgeriegelt) und man ist schneller als der „nur“ 306 km/h schnelle Panamera Turbo.

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid_2017_01

Dank der Power sprintet der Hybrid-Panamera in nur 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erledigt den Durchzug von 0 auf 200 Sachen auch in nur 8,3 Sekunden. Die Königsdisziplin der Beschleunigungs- und Bremsorgien, 0 – 300 – 0, schafft der neue Schwabe in nur 37 Sekunden. Beim Zyklusverbrauch geben die Ingenieure lediglich 2,9 Liter auf 100 Kilometern im NEFZ-Betrieb an.

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid_2017_02

Der Edel-Hybrid kann dank eines 14 kWh-Akkus sogar 50 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Die Ladezeit mit einem 7,2 kWh-Lader beträgt so nur schlanke 2,4 Stunden. Mit der Rekuperation kinetischer Energie hat man eine technisch elegante Lösung finden können, die beim 2,3 Tonnen schweren Fahrzeug gerade im Stadtverkehr und auf Kurzstrecken den Kraftstoffverbrauch erheblich sinken lässt. Die Preise starten bei 185.736 Euro für den normalen Turbo S, beziehungsweise bei 199.183 Euro für die Langversion Executive.

Bilder: © Porsche

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]