Škoda Kodiaq: SUV aus Tschechien kommt Anfang 2017

Anfang 2017 startet der VW-Ableger mit dem Škoda Kodiaq seine Offensive in Sachen SUV. Der Fünfsitzer aus Tschechien, der optional mit einer dritten Sitzreihe zum Siebensitzer ausgebaut werden kann, besitzt mit bis zu 2.065 Liter den größten Kofferraum in seiner Fahrzeugklasse. Auch bei der Konnektivität, den Assistenzsystemen und dem Infotainmentpaket will der Tscheche neue Maßstäbe setzen.

Ein SUV mit bis zu sieben Sitzen – damit soll sich der Škoda Kodiaq ganz klar von den Konkurrenten in seiner Klasse absetzen. Die Passagiere im Fond sollen in Sachen Komfort von der längsverschiebbaren Rücksitzbank und einer unterschiedlich steil anstellbaren Rücksitzlehne profitieren. Beim Platz präsentiert sich das ab Anfang 2017 erhältliche Fahrzeug mit einem bis zu 2.065 Liter großen Gepäckraum.

Skoda Kodiaq_2016_01

Zum Verkaufsstart stehen zunächst einmal zwei TDI und drei TSI zur Verfügung. Dabei kommt im stärksten Benziner, einem 2,0-Liter-TSI mit 180 PS, ein neu entwickeltes Brennverfahren zum Einsatz, das den großen Motor so sparsam machen soll wie ein hubraumkleineres Aggregat. Für die Kraftübertragung kann der Škoda – Fahrer auf ganz unterschiedliche Angebote zurückgreifen: Sechsgang-Handschaltung, DSG-Getriebe, Frontantrieb und 4×4-Allradantrieb.

Skoda Kodiaq_2016_02

In Sachen Konnektivität will man ebenfalls neue Maßstäbe setzen und baut neue mobile Online-Dienste ins Fahrzeug ein, die allesamt LTE-fähig sind und in zwei Klassen aufgeteilt werden: Dabei dienen die sogenannten Infotainment-Online-Dienste der Information und Navigation, während die Care-Connect-Dienste bei Pannen und Notfällen Hilfestellung leisten sollen. Viele weitere Online-Dienste laufen über die Škoda Connect App, mit der sich das Auto via Smartphone aus der Ferne überprüfen, konfigurieren und wiederfinden lässt. Bei den Fahrerassistenzsystemen kann man sich unter anderem die Umgebungskameras Area View, einen Anhängerrangierassistent, den vorausschauende Fußgängerschutz sowie die Rangierbremsfunktion einbauen lassen. Was so viel Technik kosten wird, ist bislang noch nicht bekannt. Wir halten euch dazu aber auf dem Laufenden.

Bilder: © Škoda

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] ?koda Kodiaq: SUV aus Tschechien kommt Anfang 2017, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]