Genf 2015: Audi Q2 hat zwischen 116 und 190 PS unter der Haube

Er wird kürzer als ein A3, der neue Audi Q2. Den kleinsten SUV aus Ingolstadt gibt es nun erstmals auf dem Autosalon Genf 2016 zu sehen. Die Modelle, die nicht alle gleich serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet sein werden, haben zwischen 116 und 190 PS unter der Haube. Damit und auch mit einer vielleicht bald erscheinenden S-Version wollen die Bayern endlich auch das untere Ende des SUV-Segments bedienen und sich dort das Interesse der Kundschaft sichern. Wie, das erfahrt ihr in unseren News.

Der neue Audi Q2 ist nur ein klein wenig größer als einer seiner Hauptkonkurrenten, der Opel Mokka. Mit 4,19 Metern Länge ist er aber zudem auch ein paar Zentimeter kleiner als der Kompaktwagen aus Ingolstadt, als der Audi A3.

Audi-Q2_2016_01

Die Motoren starten beim Basisaggregat, einem 1,0-Liter-Dreizylinder-TFSI. Das Motorenangebot umfasst daneben noch zwei Vierzylinder-Benziner mit 1,4 und 2,0 Liter Hubraum sowie drei Vierzylinder-Diesel mit 1,6 und 2,0 Liter Hubraum. Die haben alle zwischen 116 und 190 PS unter der Haube. Serienmäßig wird die Kraft über ein Sechsgang-Schaltgetriebe an die Räder weitergeleitet, aber alle Aggregate können optional auch mit dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic mit sieben Gängen gekuppelt werden. Zudem gibt es für den Top-TDI und den 2.0 TFSI auch noch ein neu entwickeltes Doppelkupplungsgetriebe mit neuartiger Ölversorgung und verringerter Reibung. Und auch nur bei diesen beiden Triebwerken ist der serienmäßige, permanente Allradantrieb quattro mit an Bord. Zudem soll auch Gerüchten zufolge noch eine mindestens 300 PS starke S-Version für die Zukunft in Planung sein.

Audi-Q2_2016_02

Im Innenraum des mindestens 1,2 Tonnen schweren Audi Q2 gibt es neben dem optionalen virtuellen Cockpit nebst MMI-Monitor und dem Head-up-Display auch noch einige Extras, die man sonst nur von den größeren Baureihen kennt: vernetzte Online-Navigation, Notbremsassistent, Abstandstempomat, Stau-, Spurhalte- und Spurwechselassistent sowie Verkehrszeichenerkennung und Einparkautomatik. In den Q2-Kofferraum passen zwischen 405 und 1.050 Liter. Ab Mitte des Jahres kann der kompakte SUV bestellt werden. Die Auslieferung soll im Herbst 2016 starten. Die Preise sind bis jetzt leider noch nicht bekannt.

Audi-Q2_2016_03

Bilder: © Audi AG

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Genf 2015: Audi Q2 hat zwischen 116 und 190 PS unter der Haube, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]