Premiere in Genf für den Hybrid Lexus LC 500h

Lexus LC 500h_2016_01Das Power-Coupé geht jetzt wirklich in Serie. 2012 wurde in Detroit noch das Concept Car LF-LC vorgestellt und nun wurden die Fans erhört. In Genf feiert der Hybrid Lexus LC 500h seine Premiere. Als Antrieb kommt die neue Generation vom Lexus-Hybrid-Drive zum Einsatz. Laut den Japanern verspricht das ein „Plus an Leistung, mehr Fahrspaß und höhere Effizienz“. Das Ergebnis in Sachen Design kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Bei uns gibt es für euch die ersten Bilder des neuen Hybrid-Sportlers.

Der Hybrid Lexus LC 500h geht in Serie. An der Front des Hybridfahrzeuges gibt es dann den markentypischen Kühlergrill im Diablo-Design. Umrahmt wird der mächtige Windeinlass von den dreieckigen Scheinwerfern mit LED-Projektoren. An den Seiten der Stoßstange gibt es noch zwei weitere große Lufteinlässe, welche der Front eine Art Säbelzahntiger-Optik verleihen.

Lexus LC 500h_2016_02

Kurze Überhänge, eine richtig lange Motorhaube, das fließend auslaufende Dach aus dem Leichtbau-Edel-Material Carbon, mächtige 21 Zoll-Räder und breite Hüften – eigentlich alles, was ein echter Sportwagen braucht. Wäre da nicht die beachtliche Länge von 4,76 Meter. Am Heck des 2+2-Sitzers gibt es schmale Leuchten, die genau wie vorne, von einer Spange aus mattem Aluminium eingefasst sind. Breite rautenförmige Endrohre und ein angedeuteter Diffusor sorgen auch an der Rückansicht für die dynamische Note.

Lexus LC 500h_2016_01

Beim Antrieb setzt man bei den Japanern auf die nächste Generation des Lexus-Hybrid-Drive mit mehrstufiger Untersetzung. Genaue Leistungsdaten sind leider noch nicht bekannt. Und wie es sich für einen echten Nippon-Boy gehört, kommt im Innenraum jede Menge Elektronik zum Einsatz: so wird beispielsweise das Multimedia-System mit serienmäßigem Mark Levinson-Sound über ein großes zentrales Touch-Display mit grafischer Benutzeroberfläche gesteuert. Bei den Sicherheitsfeatures stehen das Pre-Crash-Safety-System, eine aktive adaptive Geschwindigkeitsregelung, ein Spurhalteassistent und ein Fernlichtassistent auf der Liste. Alles Weitere erfahren wir dann sicherlich bei der Premiere in Genf Anfang März.

Bilder: © Lexus

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Premiere in Genf für den Hybrid Lexus LC 500h, gefunden bei automobil-blog.de (0 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]