Premiere in Genf für den Hybrid Lexus LC 500h

Lexus LC 500h_2016_01Das Power-Coupé geht jetzt wirklich in Serie. 2012 wurde in Detroit noch das Concept Car LF-LC vorgestellt und nun wurden die Fans erhört. In Genf feiert der Hybrid Lexus LC 500h seine Premiere. Als Antrieb kommt die neue Generation vom Lexus-Hybrid-Drive zum Einsatz. Laut den Japanern verspricht das ein „Plus an Leistung, mehr Fahrspaß und höhere Effizienz“. Das Ergebnis in Sachen Design kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Bei uns gibt es für euch die ersten Bilder des neuen Hybrid-Sportlers.

Der Hybrid Lexus LC 500h geht in Serie. An der Front des Hybridfahrzeuges gibt es dann den markentypischen Kühlergrill im Diablo-Design. Umrahmt wird der mächtige Windeinlass von den dreieckigen Scheinwerfern mit LED-Projektoren. An den Seiten der Stoßstange gibt es noch zwei weitere große Lufteinlässe, welche der Front eine Art Säbelzahntiger-Optik verleihen.

Lexus LC 500h_2016_02

Kurze Überhänge, eine richtig lange Motorhaube, das fließend auslaufende Dach aus dem Leichtbau-Edel-Material Carbon, mächtige 21 Zoll-Räder und breite Hüften – eigentlich alles, was ein echter Sportwagen braucht. Wäre da nicht die beachtliche Länge von 4,76 Meter. Am Heck des 2+2-Sitzers gibt es schmale Leuchten, die genau wie vorne, von einer Spange aus mattem Aluminium eingefasst sind. Breite rautenförmige Endrohre und ein angedeuteter Diffusor sorgen auch an der Rückansicht für die dynamische Note.

Lexus LC 500h_2016_01

Beim Antrieb setzt man bei den Japanern auf die nächste Generation des Lexus-Hybrid-Drive mit mehrstufiger Untersetzung. Genaue Leistungsdaten sind leider noch nicht bekannt. Und wie es sich für einen echten Nippon-Boy gehört, kommt im Innenraum jede Menge Elektronik zum Einsatz: so wird beispielsweise das Multimedia-System mit serienmäßigem Mark Levinson-Sound über ein großes zentrales Touch-Display mit grafischer Benutzeroberfläche gesteuert. Bei den Sicherheitsfeatures stehen das Pre-Crash-Safety-System, eine aktive adaptive Geschwindigkeitsregelung, ein Spurhalteassistent und ein Fernlichtassistent auf der Liste. Alles Weitere erfahren wir dann sicherlich bei der Premiere in Genf Anfang März.

Bilder: © Lexus

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Premiere in Genf für den Hybrid Lexus LC 500h, gefunden bei automobil-blog.de (0 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]