Youxia X: Tesla-Kopie aus China

Youxia X_2015_01In Fernost gilt eine Kopie ja gemeinhin als die größte Form der Anerkennung, aber das was der Youxia X zu bieten hat, ist ein wahres Meisterwerk der Kopierkünstler aus dem Land der Mitte. Vorne und auch mit dem großen Touchscreen im Innenraum sieht das Ganze aus wie eine Tesla-Kopie aus China und auch das Heck hat man sicher schon mal irgendwo gesehen. Hinter der Firma mit knapp 50 Mitarbeitern versteckt sich der erst 28-jährige Gründer und offensichtliche Knight Rider-Fan Huang Xiuyuan. K.I.T.T. kommt jetzt also aus Shanghai.

Eigentlich kann man nur noch den Kopf schütteln über das, was da so alles in Fernost kopiert wird. Aber in diesem Fall ist das wohl erst einmal nicht strafbar, denn schließlich hat Tesla-Gründervater Elon Musk vor kurzem die Patente für sein Elektroauto freigegeben. So darf dann der Youxia X wohl auch ganz legal wie eine fast 1:1 Tesla-Kopie aus China aussehen. Und diese Patentfreigabe war wohl auch das Startzeichen für den erst 28-jährigen Unternehmensgründer Huang Xiuyuan, sich dieses Auto einmal vorzuknöpfen. Derzeit arbeitet er mit rund 50 Mitarbeitern daran, dass Ende 2016 die Produktion des China-Elektroautos beginnen kann, so dass 2017 die ersten Autos verkauft werden können. Der Startpreis dürfte bei umgerechnet knapp 30.000 Euro liegen.

Youxia X_2015_01

Und da der Jungunternehmer ein echter Fan der US-Serie Knight Rider ist, ähnelt der Name des Modells auch dem chinesischen Titel dieser Kultserie mit seinem Autohelden K.I.T.T. So verwundert es auch nicht, dass der junge Mann das Betriebssystem des Infotainments auf Android-Basis auf den Namen „KITT OS“ getauft hat. Und dass es der junge Chinese mit seiner Liebe zum Auto aus der US-Serie wirklich ernst meint, zeigen erste Bilder von Car News China. Das rote Blinkelement im Kühlergrill kommt einem doch irgendwie bekannt vor, oder? Beim Antrieb setzt man auf einen 345 PS-Elektromotor, der wahlweise mit Akkus mit einer Kapazität von 40 kWh, 60 kWh oder 85 kWh gekoppelt werden kann. Damit sind dann maximal 460 km am Stück mit der 85 kWh-Version drin. Das maximale Drehmoment von 440 Nm bringt den Wagen in nur 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Bilder: © Youxia Motors

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]