Youxia X: Tesla-Kopie aus China

Youxia X_2015_01In Fernost gilt eine Kopie ja gemeinhin als die größte Form der Anerkennung, aber das was der Youxia X zu bieten hat, ist ein wahres Meisterwerk der Kopierkünstler aus dem Land der Mitte. Vorne und auch mit dem großen Touchscreen im Innenraum sieht das Ganze aus wie eine Tesla-Kopie aus China und auch das Heck hat man sicher schon mal irgendwo gesehen. Hinter der Firma mit knapp 50 Mitarbeitern versteckt sich der erst 28-jährige Gründer und offensichtliche Knight Rider-Fan Huang Xiuyuan. K.I.T.T. kommt jetzt also aus Shanghai.

Eigentlich kann man nur noch den Kopf schütteln über das, was da so alles in Fernost kopiert wird. Aber in diesem Fall ist das wohl erst einmal nicht strafbar, denn schließlich hat Tesla-Gründervater Elon Musk vor kurzem die Patente für sein Elektroauto freigegeben. So darf dann der Youxia X wohl auch ganz legal wie eine fast 1:1 Tesla-Kopie aus China aussehen. Und diese Patentfreigabe war wohl auch das Startzeichen für den erst 28-jährigen Unternehmensgründer Huang Xiuyuan, sich dieses Auto einmal vorzuknöpfen. Derzeit arbeitet er mit rund 50 Mitarbeitern daran, dass Ende 2016 die Produktion des China-Elektroautos beginnen kann, so dass 2017 die ersten Autos verkauft werden können. Der Startpreis dürfte bei umgerechnet knapp 30.000 Euro liegen.

Youxia X_2015_01

Und da der Jungunternehmer ein echter Fan der US-Serie Knight Rider ist, ähnelt der Name des Modells auch dem chinesischen Titel dieser Kultserie mit seinem Autohelden K.I.T.T. So verwundert es auch nicht, dass der junge Mann das Betriebssystem des Infotainments auf Android-Basis auf den Namen „KITT OS“ getauft hat. Und dass es der junge Chinese mit seiner Liebe zum Auto aus der US-Serie wirklich ernst meint, zeigen erste Bilder von Car News China. Das rote Blinkelement im Kühlergrill kommt einem doch irgendwie bekannt vor, oder? Beim Antrieb setzt man auf einen 345 PS-Elektromotor, der wahlweise mit Akkus mit einer Kapazität von 40 kWh, 60 kWh oder 85 kWh gekoppelt werden kann. Damit sind dann maximal 460 km am Stück mit der 85 kWh-Version drin. Das maximale Drehmoment von 440 Nm bringt den Wagen in nur 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Bilder: © Youxia Motors

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]