Aston Martin DB9 GT: Der Stärkste zum Schluss

Aston-Martin-DB9-GT_2015_01Wenn sich auf dem Goodwood Festival of Speed ab dem 25. Juni der Vorhang hebt, dann steckt mit Aston Martin DB9 GT der stärkste DB9 in der elfjährigen Geschichte des Edel-Coupés unter dem feinen Zwirn. Auf dem Anwesen vom Earl of March feiert der Luxus-Brite seine Premiere. Ab 187.000 Euro gibt es dann feinste Handarbeit, auserwählte Materialien und einen Sechsliter-V12 mit 547 PS. Was die 30 Zusatz-PS auf der Straße bewirken und was die neuen Highlights im Innenraum der Edelsänfte sind, das erläutern wir in diesem Artikel.

Zum Schluss wird das britische Understatement abgelegt und voll auf Leistung gefahren. Mit seinen 547 PS ist der Aston Martin DB9 GT der Stärkste seiner Baureihe. Maximal werden hier dem 6,0-Liter-V12 620 Nm entlockt. Das potente Triebwerk beschleunigt den 2+2-Sitzer in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das ist immerhin ein Zehntel schneller als beim normalen DB9, der es auch „nur“ auf 517 PS bringt. Die englische Edelbraut schafft es bis auf 295 km/h – ohne, dass eine elektronische Spaßbremse eingreift. Für einen optimalen und sicheren Straßenkontakt sollen adaptive Fahrwerksdämpfer sorgen. Das Schalten überlässt man dem automatisierten Sechsgang-Transaxle-Getriebe.

Aston-Martin-DB9-GT_2015_02

Neben den 30-Extra-Pferdchen bekommt der DB9 auch noch ein neues Infotainment-System (namens AMi II) mit Touchscreen, USB-Anschlüsse und Bluetooth. Außen sorgen verschiedene GT-Typenschilder, schwarz lackierte Spoiler und Splitter, schwarze 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarze Bremssättel sowie spezielle Einfassungen von Scheinwerfern und Rückleuchten für eine ansprechende Optik. Weitere verschiedene Carbon-Applikationen können optional geordert werden, was dann natürlich den Basispreis von 187.000 Euro schnell in die Höhe treibt.

Aston-Martin-DB9-GT_2015_01

Bilder: © Aston Martin

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Aston Martin DB9 GT: Der Stärkste zum Schluss, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Fisker_EMotion_Concept_Car_2017_01

Elektroauto-Pionier Fisker: Durchbruch beim Feststoff-Akku?

Einem Elektroauto innerhalb von nur einer Minute eine Reichweite von 800 Kilometern einimpfen? Das klingt nach purer Utopie, aber der … [Weiter]

Chevrolet Corvette ZR1

Chevrolet Corvette ZR1: 100 PS mehr als bei der Z06

Anfang Dezember wird auf der Los Angeles Motorshow (1. bis 10. Dezember 2017) der neue Supersportler Chevrolet Corvette ZR1 vorgestellt. Die … [Weiter]

Lamborghini Terzo Millennio_2017_01

Lamborghini Terzo Millennio: Vision vom Elektrosportwagen der Zukunft

Auch in der italienischen Edel-Schmiede macht man sich Gedanken zur Zukunft der Mobilität. Mit dem Konzeptfahrzeug Lamborghini Terzo Millennio hat man … [Weiter]