VW Scirocco GTS: 220 PS für das Sportmodell

VW-Scirocco-GTS-2015-01Rennstreifen, Schaltknauf mit Golfballaufsatz und ordentlich Power. Nach langer Abwesenheit kehrt der VW Scirocco GTS nun endlich wieder zurück. Seine Premiere feierte der Gran Tourismo Sport vor kurzem auf der Automesse in Shanghai. Der Neue bekommt einen Zweiliter-Benziner mit 220 PS unter die Motorhaube gepflanzt und beschleunigt damit auf bis zu 245 km/h. Damit wollen die Wolfsburger den GTS wieder salonfähig machen und für möglichst viele Hobbysportler interessant. Ab wann ihr den Kompaktsportler kaufen könnt und was er sonst noch so kann, erklären wir euch hier.

Wollte sich ein Scirocco als besonders sportlich präsentieren, so trug er bislang das R-Logo am Heck. Mit dem VW Scirocco GTS ändert sich das nun wieder und das Coupé bekommt ein großes GTS auf die Heckklappe geklebt. Der allradgetriebene R-Scirocco hat zwar mehr Power, aber die 220 PS aus einem Zweiliter-Benziner sind durchaus für einen Topspeed von 245 km/h gut. Den Normspurt von 0 auf 100 km/h schafft der Wolfsburger in 6,5 Sekunden. Beim Verbrauch soll der Kompakte sich mit 6,4 Litern auf 100 km begnügen.

VW-Scirocco-GTS-2015-01

Von außen fällt der GTS vor allem durch die Schweller-Verbreiterungen, die schwarz lackierten Gehäuse der Außenspiegel und die GTS-Embleme in 3D-Optik an Front und Heck auf. Serienmäßig rollt der GTS auf 18-Zoll-Rädern über den Asphalt und hinter den Felgen schauen die rot lackierten Bremssättel durch. Was natürlich an keinem GTS fehlen darf und was man optional mit dazu bestellen kann: ein dunkles Folienband eingerahmt von rote Streifen auf der Motorhaube. Dunkle Farben dominieren auch den Innenraum: Dachhimmel, Dekoreinlagen für Mittelkonsole und Schalttafel, Luftdüsen und innere Türgrille – alles in schwarz gehalten. Neu im Scirocco GTS: Das Infotainment-System „Composition Colour“ mit 5-Zoll-Touchscreen-Monitor, über den unter anderem auch Smartphone-Apps gesteuert werden können. Ab Mai 2015 kann der frische GTS dann bestellt werden.

Bilder: © Volkswagen

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] VW Scirocco GTS: 220 PS für das Sportmodell, gefunden bei automobil-blog.de (0 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]