VW Passat Alltrack: Zugmaschine im Geländemodus

VW Passat Alltrack_2015_01Die großen Familienkombis in der VW-Unternehmensgruppe machen ja jetzt alle einen auf echten Kerl und da will auch der Mutterkonzern mit dem VW Passat Alltrack natürlich in nichts nachstehen. Nach dem ŠKODA Octavia Combi Scout oder dem Seat Leon X-Perience bringen nun endlich auch die Wolfsburger ihre große Zugmaschine im Geländemodus an den Start. Die schon aus anderen Passat-Modellen bekannte 4Motion-Technik macht dieses Fahrzeug dank der Haldex-5-Kupplung, welche die Kraft bei Traktionsverlust stufenlos auch an die Hinterachse weiterleitet, zu einem intelligenten Allrad-Fahrzeug. Wir haben für euch hier alle Details dazu.

Für die Fahrt zum Ponyhof mit dem Pferdeanhänger eignet sich diese Zugmaschine im Geländemodus ganz sicher. Dabei hilft ein sogenannter „Trailer Assist“, der das Rangieren mit Anhängern via Rückfahrkamera noch einfacher gestalten soll. Wie seine anderen Allrad-Brüder auch, soll auch der Alltrack 2,2 Tonnen wegschleppen können. Da muss es dann auch nicht unbedingt ein edles Warmblut im Trailer sein.

VW Passat Alltrack_2015_02

Der VW Passat Alltrack soll auch in der Lage sein, abseits befestigter Wege beachtliche Fahrleistungen zu erbringen. Normal ist der Wolfsburger ein Kombi mit Vorderachsantrieb. Stellt die Elektronik allerdings einen Traktionsverlust fest, so wird auch noch die Hinterachse dank der Haldex-5-Kupplung stufenlos mit dazugeschaltet. Damit wird aus dem niedersächsischen Familienkombi ein echtes Raubein, dem Offroad-Ausflüge mindestens ebenso viel Spaß machen wie die Autobahn-Sonntage auf dem Weg zur Schwiegermutter. Und damit ihm auf steinigeren Geläuf nicht so schnell etwas in die Quere kommt, hat man dem Alltrack 27,5 Millimeter mehr Bodenfreiheit spendiert. Zudem lässt sich das Fahrverhalten im Gelände mit einem speziellen Offroad-Modus anpassen. Angepasste Stoßfänger samt Unterfahrschutz, breitere Schweller und veränderte Radabdeckungen passen zum rauen Charakter des Wolfsburgers.

VW Passat Alltrack_2015_01

Dafür, dass es mit dem Passat auch ordentlich nach vorne geht, sorgen fünf Motoren mit einem Leistungsspektrum von 150 bis 240 PS, die allesamt die Euro-6-Norm erfüllen. Im Motorenportfolio finden sich zwei Turbobenziner (TSI) mit 150 und 220 PS, die drei Turbodiesel (TDI) leisten 150, 190 beziehungsweise 240 PS. Alle Varianten, mit Ausnahme der beiden 150 PS-Aggregate, sind mit einem serienmäßigen Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe verbunden. Der Marktstart für den Gelände-VW ist für Ende September 2015 angesetzt. Preise hat der Konzern bislang noch nicht verraten.

Bilder: © Volkswagen

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]