Premierenparty für den neuen Skoda Superb 2015

Skoda Superb 2015 Fotgrafen

Mit viel Tam-Tam hat Skoda gestern seine neue Speerspitze vorgestellt. In der tschechischen Hauptstadt Prag enthüllte der Automobilhersteller seine neue Superb-Generation. Die exklusive Premierenparty mit 800 internationalen Gästen, davon viele Promis, unterstreicht die mittlerweile enorme Bedeutung des Skoda Superb für die Marke. Im Vergleich zu seinem Vorgänger soll sich die dritte Superb-Generation um saftige 20% besser verkaufen und vor allem im Flottenbereich zulegen.

Skoda Superb 2015 Exterieur 2

Stolz präsentierten Skoda-Vorstand Prof. Winfried Vahland und Skodas Chefdesigner Jozef Kaban den neuesten Wurf aus Mlada Boleslav. Vor lauter Prominenz wie Adriana Karembeu oder Aura Dione und zahlreichen Hostessen, die um die enthüllten nagelneuen Skoda Superb drapiert wurden, wusste man zeitweise nicht, wer hier eigentlich Star des Abends sein sollte. Im Gegensatz etwa zu einer Adriana Karembeu ist auch der neue Superb eher unspektakulär gestyled.

Angenehm klar gezeichnet und souverän wirkend steht der neue Skoda Superb auf allen Vieren. Der Tscheche ist auch in der dritten Generation ein Auto des wohltuenden Understatements. Verglichen mit seinem Vorgänger wirkt der neue Superb etwas breiter. Dafür sorgen der markante Grill und die tiefer gezogene Vorderwagen-Architektur mit den scharf und relativ schmal gezeichneten Scheinwerfern.

Skoda Superb 2015 Exterieur 3

Auch der Mittelklasse-Tscheche folgt dem allgemeinen Trend des coupéartig abfallenden Dachs im Bereich der C-Säule. Die scharfe Tornadolinie und der um immerhin 80 Millimeter gewachsene Radstand strecken die Linie des Superb deutlich. Die zweiteiligen, breit und schmal ausgeführten Rückleuchten des horizontal betonten Hecks kommen serienmäßig mit LED-Technik. Zusätzliche Brillanz sollen kristalline Elemente verleihen.

Das Raumangebot des neuen Superb ist im Vergleich zu den bereits durchaus großzügigen Platzverhältnissen des Vorgängermodells nochmals gewachsen. Fahrer und Beifahrer genießen 39 mm mehr Ellenbogenbreite und mehr Kopffreiheit. Bestwerte hagelt es nach Skoa-Auskunft auch bei den Platzverhältnissen im Fond. Für die Passagiere dort gibt´s 157 mm Kniefreiheit. Das ist laut Skoda rund doppelt so viel wie beim nächstbesten Wettbewerber. Die Kopffreiheit beträgt 980 mm, so viel – man ahnt es bereits – wie in keinem anderen Modell des Segments. Die Ellenbogenbreite im Fond legt um 69 mm zu.

Skoda Superb 2015 Exterieur 5

Einen Bestwert im Segment markiert Skoda-traditionell auch das Kofferraumvolumen. Der Kofferraum fasst 625 Liter, das sind 30 Liter mehr als im Superb der zweiten Generation.

Als erstes Modell der Marke bietet der auf der MQB-Plattform des VW-Konzerns basierende 2015er Skoda Superb die adaptive Fahrwerksregelung Dynamic Chassis Control (DCC) inklusive Fahrprofilauswahl Driving Mode Select. Serienmäßig gibt es zahlreiche Sicherheitsfeatures, etwa die Electronic Stability Control inklusive Multikollisionsbremse, Front Assist mit City-Notbremsfunktion, elektronische Reifendruckkontrolle, und XDS+, eine Funktion der elektronischen Differenzialsperre. Hinzu kommen optional erhältliche Fahrerassistenzsysteme wie die Adaptive Cruise Control (ACC) oder die Müdigkeitserkennung „Driver Alert“.

Skoda Superb Interior LaK

Mit der dritten Auflage hält endlich auch das Thema Connectivity Einzug in den neuen Superb. Skoda bietet insgesamt vier komplett neue Infotainmentsysteme auf Basis des VW-Konzern-eigenen modularen Infotainment-Baukastens (MIB) an. Die Top-Version Columbus verfügt auf Wunsch über einen integrierten LTE-Hochgeschwindigkeits-Internetzugang. Zudem ist der Skoda Superb erstmals auch mit dem Smartphone vernetzbar. Ausgewählte Smartphone-Apps können nun auch auf dem Display des Infotainmentsystems bedient werden. SmartLink deckt die Standards MirrorLink, Apple CarPlay und Android Auto ab.

Der neue Skoda Superb ist zum Markstart als Benziner mit Motoren zwischen 92 kW (125 PS) und 206 kW (280 PS) bestellbar. Die Dieselmotoren im Superb leisten zwischen 88 kW (120 PS) und 140 kW (190 PS). Mit Ausnahme des Basis-Benziners stehen für alle Triebwerke moderne Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. Vier Aggregate
sind mit Allradantrieb auf Basis der Haldex-5-Kupplung im Angebot.

Der neue Skoda Superb kommt im Juni 2015 auf den Markt.

Skoda Superb 2015 verdeckt Skoda Superb 2015 Scheinwerfer Skoda Superb 2015 Rückleuchte Skoda Superb 2015 Exterieur 4 Skoda Superb 2015 Exterieur 1

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]