Genf 2015: Das ist der neue Toyota Avensis

Toyota Avensis_2015_01Aus dem Japaner Toyota Avensis wird nun ein waschechter Europäer, denn er wurde im Forschungs- und Entwicklungszentrum der Marke in Belgien entwickelt und im Designstudio in Frankreich entwickelt. Produziert wird das frische Modell im britischen Werk Burnaston. Hatte man bei der letzten Überarbeitung 2011 nur leicht an den Schweinwerfern etwas nachgeschärft, so haben die Entwickler jetzt großflächige Veränderungen vollzogen. Erstmals wird es in diesem Modell auch das neue Assistentenpaket mit dem Namen „Safety Sense“ geben. Hier erfahrt ihr schon vor der offiziellen Premiere am 03. März in Genf alle News zum neuen Frachter aus England.

Mit der komplett neugestalteten Front gleichen die Entwickler jetzt den Toyota Avensis an seine Markengeschwister Yaris und Auris an. Aber neben dem neuen Markengesicht hat der große Frachter auch sonst noch jede Menge Neuerungen spendiert bekommen. Auch wenn wir alle Details wohl erst zur Premiere auf dem Genfer Autosalon 2015 erfahren werden, so kann man schon vermelden, dass erstmals das neue Assistenzsystem „Safety Sense“ zum Einsatz kommen wird. Das System ist mit einer Kamera sowie einem Radar zur Fußgängererkennung ausgestattet. Wird ein Hindernis erkannt, warnt der Notbremsassistent zunächst erst einmal den Fahrer. Reagiert dieser nicht, wird im Geschwindigkeitsbereich ab 10 km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit, automatisch abgebremst. Die Kamera und das Radar sollen auch ein teilautonomes Mitrollen im Verkehr ermöglichen.

Toyota Avensis_2015_01

Bei den Motoren ist davon auszugehen, dass man hier wie auch schon beim Verso, auf die Turbodiesel von BMW zurückgreifen wird. Zum Marktstart werden dann wohl die Toyota-eigenen Selbstzünder mit 2,0 und 2,2 Litern Hubraum in Rente geschickt. Denn dann greift die strenge Euro 6-Abgasnorm und die schaffen die alten Aggregate nun mal nicht. Der Avensis ist jetzt ein echter Europäer geworden, denn er wurde in Frankreich und Belgien entwickelt, wird in England gebaut und ausschließlich auf dem hiesigen Markt verkauft. Anfang März informieren wir euch über alle Neuerungen des Toyota Avensis.

Bilder: © Toyota

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Genf 2015: Das ist der neue Toyota Avensis, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]