Power-Spritze für den Audi Q3 und den RS Q3

Audi_Q3_2015_01Die Ingolstädter versprechen für den Audi Q3 und den RS Q3 mehr Leistung bei geringerem Verbrauch. Anfang 2015 kann man sich dann von dieser Power-Spritze selbst überzeugen, denn dann bringen die Bayern das aufgefrischte Modell auf den Markt. Für den sportlichen RS Q3 gibt es sogar einen neuen Fünfender mit 340 PS. Das sind mal eben 30 PS zusätzlich. Zudem hat der SUV um satte 75 kg abgespeckt. Wir haben hier alle Details und die neuen Basispreise.

Für den Audi Q3 und den RS Q3 gibt es jetzt eine Power-Spritze für die zweite Lebenshälfte. Seit seiner Markteinführung sind drei Jahre vergangen – also ist es an der Zeit für eine Frischzellenkur. Beim Design ändert sich nur ganz wenig. Neu ist aber, dass bei den neu gezeichneten Scheinwerfern jetzt Xenonlicht und LED-Tagfahrlicht zur Serienausstattung gehören. Auch zwei Ausstattungslinien, „design“ und „sport“, sind neu im Programm. Der Q3 hat wiegt nun nur noch 1.385 Kilogramm, womit er mal eben 75 Kilogramm abgespeckt hat.

Audi_RS_Q3_2015_01

Das Leistungsspektrum der drei TFSI- sowie der drei TDI-Vierzylinder ist breiter gefächert. Die 1,4 und 2,0 Liter großen Turbo-Motoren bieten jetzt zwischen 120 PS und 220 PS, zuvor ging es bei 140 PS los und endete bei 211 PS. Audi verspricht zudem einen geringeren Verbrauch und bis zu 17 % weniger CO2-Ausstoß. Alle Triebwerke sollen nun die Euro 6-Norm erfüllen. Für den sportlichen RS Q3 gibt es nun einen weiterentwickelten Fünfzylinder mit 2,5 Liter Hubraum, dem nun satte 340 PS und maximale 450 Nm Drehmoment entspringen. Das treibt das Topmodell in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Geschaltet wird mit einer Siebengang-Automatik. Für kernigen Sound beim RS Q3 soll die RS-Abgasanlage mit schaltbarer Klappe sorgen. Die Preise für den Sport-Q3 starten bei 56.600 Euro.

Audi_Q3_2015_01

Aber auch beim normalen Q3 hat sich in Sachen Ausstattung einiges getan. Zur Serienausstattung zählen jetzt die elektrisch einstellbaren Vordersitze und der Bremsassistent. Optional sind Spurhalte-, Totwinkelwinkelassistenten und Verkehrsschilderkennung verfügbar. Das schon aus anderen Modellen bekannte Infotainment-System der neuesten Generation, MMI, gibt es nun auch im Q3. Das ermöglicht dann einen Internetzugang, einen WLAN-Hotspot sowie Audi „connect“ mit Webradio, Online-Verkehrsinformationen und Navigation über Google. So viel Technik lässt dann aber auch den Grundpreis um 700 Euro anwachsen auf dann 29.600 Euro. Auslieferungsstart für den Q3 soll im Februar 2015 sein. Den RS Q3 gibt es wohl ein wenig später, aber noch im ersten Quartal 2015.

Bilder: © Audi AG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]