Fiat 500X: Der Kleine darf ins Gelände

Fiat_500X_2014_01Mini Countryman, Renault Capture, Škoda Yeti Outdoor – sie alle wollen ins Gelände. Da will natürlich der kleine Fiat 500X nicht hinterherschauen, sondern will mitspielen. Crossover heißt das Zauberwort dieses Autojahres und so zeigen die Italiener auf dem Pariser Autosalon gerade ihre Interpretation dieses Themas. Da gilt wie bei allen Offroad-Versuchen: Ein paar Plastikplanken, eine Höherlegung und ein robust wirkendes Äußeres sollten schon reichen, um die Kundschaft zu überzeugen. Außerdem stehen Allrad und Frontantrieb zur Wahl und das Antriebsportfolio reicht von 95 PS bis 170 PS.

Urban goes Offroad heißt das Gebot der Stunde bei den Autoherstellern – raus der Stadt, rein ins Gelände. Und aus einem Modell so viele Varianten wie nur eben möglich ableiten geht auch mit dem Fiat 500. Nach dem Fiat 500L, dem 500C kommt jetzt der Fiat 500X. Der feierte vor kurzem auf dem Pariser Autosalon Premiere. Hier will man extravaganten, reifen Lifestyle mit italienischer Haute Couture verbinden und so andere Käuferschichten in die Autohäuser locken. Der Wagen will sowohl in der Stadt als auch im Gelände punkten. Dazu gibt es einen Allradantrieb samt einem hinteren Achsenseparationssystem. Das heißt, wird der Allradantrieb nicht benötigt, wird die Hinterachse automatisch vom Antriebsstrang entkuppelt und man hat nur noch einen energiesparenden Fronttriebler. Wer gar kein Allrad braucht, kann optional auch nur einen Wagen mit reinem Frontantrieb ordern.

Fiat_500X_2014_02

Bei den Motoren werden zum Modellstart folgende Varianten angeboten: 140 PS 1.4 Turbo MultiAir II (Frontantrieb und manuelles 6-Gang-Getriebe), 120 PS 1.6 MultiJet II (Frontantrieb und manuelles 6-Gang-Getriebe), 140 PS 2.0 MultiJet II (Allradantrieb und 9-Gang-Automatik). Später folgen noch der 1.6 „E-torQ“ mit 110 PS, manuellem 5-Gang-Getriebe und Frontantrieb; der 1.4 MultiAir II Turbo mit 170 PS, 9-Gang-Automatik und Allradantrieb sowie für die Märkte außerhalb Europas der 184 PS starke Tigershark 2.4 mit 9-Gang-Automatik und Allradantrieb. Ebenfalls verfügbar sind die folgenden Turbodiesel-Aggregate: Der 1.3 MultiJet II mit 95 PS, manuellem 5-Gang-Getriebe und Frontantrieb, sowie der 140 PS starke 2.0 MultiJet II mit manuellem 6-Gang-Getriebe und Allradantrieb.

Fiat_500X_2014_03

Für besseren Vortrieb auf rauem oder schlüpfrigem Terrain sowie für ein verbessertes Fahrverhalten soll die „Traction Plus“- Kontrolle sorgen. Für noch mehr Sicherheit ist das City Brake Control, also ein Bremsassistenzsystem, verbaut. Und im Innenraum darf natürlich das UconnectTM Live System zur Smartphone-Integration heutzutage nicht mehr fehlen. Zu den Preisen halten sich die Italiener noch bedeckt.

Fiat_500X_2014_01

Bilder: © Fiat

Neue Tests und Fahrberichte:

20190702_101707

Gebrauchtreifentests für mehr Transparenz: Wie sicher sind Reifen mit Mindestprofil?

Der Reifenkauf ist keine einfache Sache, doch seit 2012 können Verbraucher bestimmte Kriterien mit Hilfe des Reifenlabels vergleichen. Diese Kriterien … [Weiter]

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]