Neuer Premium-Winterreifen für die Kompakt- und Mittelklasse: der Michelin Alpin 5

Winter-Special in Zusammenarbeit mit MICHELIN

Bei der Michelin Winter Experience 2014 konnten wir den neuen Michelin Alpin 5 bereits im Februar fahren. Der neue Michelin-Winterreifen für die Kompakt- und Mittelklasse konnte mit seinem hohen Gripniveau und gleichzeitig hohen Sicherheitsreserven bei typisch-winterlichen Situationen überzeugen – ein echter Allrounder also!

ALPIN 5

Mit seinem neu gestalteten Laufflächenprofil arbeitet der Alpin 5 im Vergleich zum Michelin Alpin 4 noch besser im Schnee: mit seinen speziell gestalteten Profilblöcken und seinen zahlreichen Gripkanten sorgt der Pneu für sehr gute Haftung: Der Reifen drückt sich in den Schnee, sodass eine Art Verzahnungseffekt entsteht. Gleichzeitig verfügt der neue Michelin Alpin 5 über eine sehr hohe Lamellendichte. Die Lamellen bieten viele Gripkanten, die für hohe Traktion auf nassem Untergrund und bei winterlichen Bedingungen wie Eis und Schnee sorgen sollen.

Winter Special Michelin Alpin5 ProfilBei der Michelin-Technologie „StabiliGrip“ handelt es sich um dreidimensionale, selbstblockierende Lamellen, die für eine hohe Steifigkeit der Profilblöcke sorgen sollen. Diese Lamellen gehen bis zum Profilgrund und sind in unterschiedlichen Winkeln angeordnet. Effekt: Je nach Lenkradstellung können sich unterschiedliche Abschnitte der Aufstandsfläche mit dem Untergrund verzahnen. So können die Lamellen in jedem Fahrzustand Grip aufbauen. Gleichzeitig soll das Profil den Wasserfilm besonders effektiv brechen und somit die Sicherheit auf nasser Fahrbahn verbessern.

Apropos Wasser: Dank der Neuausrichtung der seitlichen Profilkanäle wird Wasser sehr gut zur Seite abgeleitet, was das Aquaplaning-Risiko deutlich verringern soll.

Die neue Laufflächenmischung „Helio Compound 4G“ der neuesten Generation mit lecker Sonnenblumenöl soll insbesondere bei niedrigen Temperaturen für eine optimale Haftung sorgen. Funktionale Elastomere erlauben eine sehr homogene Gummimischung, was den Grip auf nasser und verschneiter Fahrbahn erhöhen soll, ohne die Energieeffizienz des Reifens zu beeinträchtigen.

 

Neue Tests und Fahrberichte:

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]