Studie: Das Auto von morgen?

Eine sehr, sehr interessante Studie haben die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und die Autobörse Autoscout24 zusammen veröffentlicht. Leider ist die Veröffentlichung (bereits 2013) damals komplett an mir vorbeigegangen – was sie aber nicht schlechter macht: die GfK hat 8.800 Autofahrer aus sieben europäischen Ländern befragt, wie ihrer Meinung nach das Auto der Zukunft aussieht. Das Ergebnis sind spannende Insights in die Seele europäischer Autofahrer!

Das Auto von morgenFür mich persönlich etwas überraschend ist der hohe Stellenwert der Fahrzeugsicherheit. An die Sicherheit stellen die europäischen Autofahrer auch in Zukunft die höchsten Anforderungen: 92,8% der Befragten erwarten vom Auto in 25 Jahren maximale Sicherheit – noch vor Kriterien wie kostengünstiger Mobilität, Komfort und Umweltfreundlichkeit.

Jeder Sechste (17%) der insgesamt 8.800 befragten Europäer aus sieben Ländern würde für mehr Sicherheit bei den Passagieren sogar einen Aufpreis von über 10% in Kauf nehmen. Immerhin ein Achtel würde auch für eine höhere Sicherheit von Passanten und anderen Autofahrern über 10% mehr für ein neues Auto ausgeben (13%).

Zweitwichtigstes Kriterium des Autos der Zukunft für Autofahrer in Europa: die Kosten. 86% der Deutschen wünschen sich von kommenden Automobilgenerationen bezahlbare Mobilität – in ganz Europa sind es 89,5%.

86,4% der europäischen Autofahrer erwarten höchsten Komfort auf Reisen, immerhin 86,4% Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit.

Und wie sieht es mit den Megatrends Internet und Carsharing aus? 49% der Europäer wünschen einen schnellen Internetzugang im Fahrzeug, wobei das Internet mittlerweile nicht ausschließlich eine Spielwiese für Jüngere ist. Tatsächlich ist der Anteil der Interessierten bei den 40- bis 49-Jährigen in Europa am höchsten (53 %), während nur 46% der 18- bis 29-Jährigen diesen Wunsch hegen. Im Ländervergleich sind vor allem die Südeuropäer aus Spanien (66%) und Italien (61%) Befürworter dieser Funktion. Die Deutschen sind mit 39 Prozent etwas zurückhaltender, während die Niederländer mit 33% eher skeptisch sind.

Automobilhersteller entwickeln sich zu Mobilitätsdienstleistern und Fahrzeugbesitzer steigen auf Carsharing um – hat das eigene Auto bald ausgedient? Nicht, wenn es nach den Deutschen geht – 61% möchten ein eigenes Auto, das möglichst viele ihrer Anforderungen in einem gewissen Umfang erfüllt. Jeder Vierte (25%) wünscht sich dagegen den Besitz eines Automobils.

Die ganze Studie kann hier herunter geladen werden!

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]