Teurer Rückruf: Neue Motoren für alle 2014er Porsche 911 GT3

Porsche_GT3_Brand_St_Gallen_2014_01 Das dürfte ein ziemlich teurer Rückruf für das Unternehmen aus Stuttgart-Zuffenhausen werden. Alle 2014er Porsche 911 GT3 werden von den Händlern abgeholt und mit neuen Motoren versehen. Auch die noch nicht ausgelieferten Fahrzeuge bekommen gleich neue Aggregate. Der Grund: Vor einiger Zeit gerieten gleich zwei der Sportwagen in Brand. Nun haben die Ingenieure auch die Ursache dafür gefunden. Was genau das Problem für die Brände gewesen sein soll und wie man solche Zwischenfälle künftig verhindern will, lest ihr hier in diesem Artikel.

Nachdem vor kurzem gleich zwei Porsche 911 GT3 bei nicht gerade hohen Beanspruchungen in Flammen aufgingen, wurde ein Auslieferungsstopp verhängt. Nun hat man in Stuttgart-Zuffenhausen die Vorfälle genau untersucht und ist zu dem Schluss gekommen, dass alle 2014er Modelle neue Motoren bekommen sollen. Das heißt in Zahlen: Exakt 785 Aggregate werden ausgetauscht. Das dürfte wohl ein ziemlich teurer Rückruf für den schwäbischen Sportwagenbauer werden. Das Problem liegt laut dem Hersteller darin, dass sich bei warmen Motor Verschraubungen am Pleuelfuß gelöst haben. Dadurch verlor die Pleuelstange dann den Kontakt zur Kurbelwelle und konnte so den Motorblock durchschlagen, wodurch Öl austrat, welches sich an der heißen Abgasanlage entzündete. Als Konsequenz daraus werden nun die Motoren gegen Versionen mit besseren Schraubverbindungen ausgetauscht.

Porsche_GT3_Brand_St_Gallen_2014_01

Damit haben sich nun auch die Gerüchte nicht bewahrheitet, nach denen die Pleuelstangen selbst gebrochen seien. Porsche hatte für die Motoren des 911 GT3 besonders leichte und stabile Titan-Pleuel verbaut, die hohen Drehzahlen (bis zu 9.000 U/Min) und 475 PS standhalten sollen. Von dem Problem sind laut Porsche allerdings wirklich nur die 785 Fahrzeuge und keine weiteren Modelle betroffen. Die Fahrzeughalter der GT3-Modelle werden informiert. Porsche hat angeboten, die Fahrzeuge abzuholen und den Motorentausch im nächstgelegenen Porsche-Zentrum durchzuführen.

Bilder: © Kantonspolizei St. Gallen

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]