Qoros: Marktstart für Europa verschoben

Qoros-3-Hatch-2014-01 Die deutschen Autohersteller müssen sich vorerst nicht mit einem weiteren Billig-Anbieter aus Asien herumärgern. Der Marktstart der Marke Qoros für Europa wurde nun erst einmal verschoben, so dass man vorerst nicht befürchten muss, dass hier dem VW Golf und Co. Kunden abgeworben würden. Man will sich laut der Fachzeitschrift kfz-betrieb vorerst auf das Geschäft in China konzentrieren. Qoros-Chef Volker Steinwascher ließ offen, wann es die Billigautos auch in Deutschland zu kaufen geben würde. 2015 dürfte demnach wohl eher nicht mehr realistisch sein.

„Europa ist derzeit nicht attraktiv“. Das sagte jetzt der deutsche Chef der chinesischen Billig-Marke Qoros, Volker Steinwascher. Eigentlich wollte man mit seinen Kompaktmodelle ab 2015 auch den europäischen Markt aufmischen, aber daraus wird wohl nun erstmal nichts. Der Fokus liegt laut Steinwascher jetzt ganz klar erst einmal auf dem Heimatmarkt China. Damit bleibt die Slowakei vorerst der einzige Vertriebsstandort der Asiaten in Europa. Hier will man vor allem erst einmal den Vertrieb und die Kundenstruktur austesten. Absatzzahlen sollen laut den Konzernverantwortlichen erst einmal keine Rolle spielen. Vor kurzem hatte man mit dem Qoros 3 in der Schrägheckversion erst noch ein Modell präsentiert, dass eigentlich wie geschaffen war für den europäischen Markt. In China wird das dort gefragtere Stufenheckmodell für rund 14.500 Euro verkauft.

Qoros-3-Hatch-2014-01

Bilder: © Qoros

Neue Tests und Fahrberichte:

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]