Detroit 2014: Lexus zeigt mit dem „RC F“ die Hardcore-Version des RC

Lexus baut ja schon ganz gute Dickschiffe – und oftmals vergessen sie die sportlichere Klientel nicht und setzen ihren Baureihen immer noch feine Hardcore-Versionen obendrauf. Neuster Wurf aus Japan ist der „RC F“ – die Sportversion des Lexus RC. Der steht seit Anfang der Woche in Detroit auf der North American International Auto Show!

Detroit 2014 Lexus RC F 03

Der V8-Motor holt aus 5,0 Litern deutlich über 450 PS und mehr als 520 Newtonmeter Drehmoment. Weltweit erstmals in einem heckgetriebenen Coupé mit Frontmotor wurde die Acht-Stufen-Automatik mit einem Torque Vectoring Differential (TVD) kombiniert. Es hat drei Betriebsmodi. „Standard“ für ein ausgewogenes Verhältnis von Agilität und Hochgeschwindigkeits-Stabilität, „Slalom“ für Wendigkeit und reaktionsschnelles Ansprechverhalten der Lenkung und „Track“ für Fahrspaß und sichere Kontrolle im Grenzbereich.

Detroit 2014 Lexus RC F 04

Und schaut euch mal bitte die Optik an: mega-aggressiv, martialisch zerklüftete Front und ein Heck, bei dem man wahnsinnig werden könnte, oder wie Lexus sagt „Vier trapezförmig angeordnete Endrohre sorgen für eine adäquate Heckansicht.“ Haha, genau so!

Wie beim Lexus LFA ist in den Gepäckraumdeckel des RC F ein aktiver Heckspoiler integriert, der bei Geschwindigkeiten über 80 km/h für Abtrieb sorgt. Die höher gezogene Motorhaube aus kohlefaserverstärktem Kunststoff und eine exklusive Variante des markentypischen Diabolo-Kühlergrills sind weitere Änderungen gegenüber dem normalen RC. Auch das Dach besteht wie der Heckspoiler aus Carbon. Luftauslässe auf der Motorhaube und an den vorderen Kotflügeln sowie die angesprochenen großen Lufteinlässe an der Frontschürze sorgen für optimale Motor- und Bremskühlung.

Detroit 2014 Lexus RC F 02

Lexus beschreibt den RC F als „Faster, Sharper, Lower, Wider“. Merkt ihr was? Da fehlt das Adjektiv „lighter“. Kohlefaserverstärkter Kunststoff kommt laut Pressemitteilung umfassend zum Einsatz. Ob sich das auch im Gewicht niederschlägt, das steht momentan noch in den Sternen.

Die Instrumente des RC F sind eine Weiterentwicklung aus dem LFA, die je nach Fahrmodus ihr Erscheinungsbild ändern. Die durchgehenden Rückenlehnen der Sportsitze mit geprägtem F-Emblem bieten durch den Einsatz spezieller Integralschaum-Technik sehr hohen Seitenhalt.

Detroit 2014 Lexus RC F 05 Detroit 2014 Lexus RC F 03

[Bilder: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]