Neue Fotos: BMW legt mit M3 und M4 los

BMW_M3_2014_01 Immer schön der Reihe nach! Nachdem uns BMW vor kurzem schon Lust auf den neuen M235i gemacht hat, sind nun die Limousine M3 und das Coupé M4 dran. Kurz vor der offiziellen Weltpremiere auf der Detroit Auto Show 2014 (18. – 26. Januar) haben die Bayern nun neue Fotos vom Powerdoppel veröffentlicht. Der mit 431 PS sportlichste 3er musste erst einmal kräftig abspecken. 83 kg weniger als das Vorgängermodell bringt die laut Autobild.de mindestens 71.500 Euro teure Limousine jetzt auf die Waage. Für das schnelle Coupé werden wenigstens noch einmal 700 Euro mehr fällig. Alle Fakten gibt es hier.

Die Neuauflage des BMW M3 hat dank jeder Menge Karbon- und Aluminiumteile satte 83 weniger auf den Rippen. Auch beim M4 hat man Gewicht eingespart, so dass es das sportliche Coupé jetzt nur noch auf 1.497 kg bringt. Und trotzdem bringen die Beiden alles mit, was die PS-begeisterten BMW-Fans an ihnen so lieben: dicken Backen, bullige Schürzen vorn und hinten und natürlich auch die obligatorischen Spoiler. Neue Fotos geben schon mal einen Vorgeschmack.

BMW_M4_2014_01

Aber natürlich kommt auch die Motorleistung mit 431 PS nicht zu kurz, auch wenn man gegen die Konkurrenz von Audi RS4 / RS5 und Mercedes C 63 AMG mit 450 bzw. 457 PS doch einigermaßen schlecht aussieht. Seine Kraft bekommt der BMW im Gegensatz zu seinem Vorgänger nun aus einem Sechszylinder mit 3,0 l Hubraum. Das vorhergehende Modell hatte noch zwei Zylinder mehr unter der Haube.

BMW_M4_2014_02

Trotzdem hat man aus diesem Aggregat 11 PS mehr herauskitzeln können. Das bedeutet dann ein maximales Drehmoment von 550 Nm. Geschalten wird hier entweder mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe oder einem optionalen 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe. Mit dem DSG sprintet sowohl die Limousine als auch das Coupé in 4,1 s von 0 auf 100 km/h. Die elektronische Spaßbremse sorgt dafür, dass beide Autos nicht schneller als 250 km/h fahren.

BMW_M3_2014_01

Beim Verbrauch und den Emissionen versprechen die Münchener, dass man diese um 25 % senken konnte. Beide Fahrzeuge sollen sich mit dem DSG 8,3 l auf 100 km und mit der manuellen Schaltung 8,8 l genehmigen. Der Kohlenstoffdioxidausstoß liegt pro Kilometer bei 194 g bzw. bei 204 g. Marktstart für beiden sportlichen Bayern ist im Juni 2014. Die Preise starten bei 71.500 Euro.

BMW_M3_2014_02

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]