BMW 2er Coupé: Das Topmodell M235i gibt es ab 43.750 Euro

BMW_2er_Coupe_2013_02 Heute hat BMW nun endlich mit dem 2er Coupé den Nachfolger des 1er-Flitzers vorgestellt. Und mit der Größe, immerhin ist der Neue um sieben Zentimeter in die Länge gewachsen, ist auch der Preis in die Höhe geschnellt und dringt in Regionen des 3er BMWs vor. So soll alleine schon der Basisbenziner 220i mit 184 PS 29.950 Euro kosten. Für das Topmodell, den 326 PS starken M235i, werden dann schon 43.750 Euro fällig. Nicht gerade billig, aber dafür versprechen die harten Fakten jede Menge Fahrspaß.

Nachdem wir euch Anfang der Woche schon ein kleines Video zum BMW 2er Coupé präsentieren konnten, gibt es nun seit heute auch knallharte Fakten über den Nachfolger der 1er-Sportvariante. Gegenüber diesem hat das neue 2er-Sportpferd um sieben Zentimeter an Länge gewonnen und ist damit sogar ganze elf Zentimeter länger als der normale Serien-1er. Auch der Radstand ist um 3 Zentimeter angewachsen, was vor allem mehr Platz im Innenraum und in Kofferraum bedeutet. Letzterer ist um 20 l auf immerhin jetzt 390 l angewachsen. Reicht aus für den kurzen Wochenendtrip mit der Freundin.

BMW_2er_Coupe_2013_03

In Sachen Fahrdynamik verspricht sich BMW von einer Zweigelenk-Federbein-Vorderachse und der Fünflenker-Hinterachse sowie einer ausgewogenen Gewichtsverteilung top Handling-Eigenschaften. Wer will, kann gegen ein kleines Zusatz-Entgelt auf der BMW-typisch recht langen Zubehörliste auch unter anderem eine variable Sportlenkung, eine Sportbremsanlage und adaptive Dämpfer sowie eine elektronische Sperrfunktion für das Hinterachsdifferenzial ordern.

BMW_2er_Coupe_2013_04

Bei den Motoren setzen die Münchener auf Altbewährtes. Zum Auftakt werden drei Diesel-Varianten angeboten: 218d, 220d und 225d mit 143, 184 und 218 PS. Bei den Benzinern gibt es einmal das Einstiegsmodell 220i mit 184 PS und zum anderen dann auch gleich das Topmodell M235i mit 326 Pferdestärken. Und da die M-Version des 1er so gut angekommen ist, könnte es ja vielleicht in Zukunft auch vom 2er Coupé eine noch stärkere Variante geben, mit der man dann wieder zum 360 PS starken Mercedes CLA 45 AMG aufschließen würde.

BMW_2er_Coupe_2013_02

Beim Preis liegt der Einstiegsbenziner bei 29.950 Euro. Der aufgeladene Vierzylinder des 220i bringt den Wagen mit seinen 184 PS in sieben Sekunden von 0 auf 100 und beschleunigt ihn auf maximal 235 km/h. Dabei versprechen die Bayern einen Normverbrauch von 6,1 l. Für den kleinsten Diesel liegt man schon bei 32.500 Euro und für die Top-Version, dem M235i, stößt man dann schon in die Regionen des 3er BMW vor, denn für das neue Coupé mit diesem Aggregat muss man mindestens 43.750 Euro hinblättern.

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]