BMW 2er Coupé: Das Topmodell M235i gibt es ab 43.750 Euro

BMW_2er_Coupe_2013_02 Heute hat BMW nun endlich mit dem 2er Coupé den Nachfolger des 1er-Flitzers vorgestellt. Und mit der Größe, immerhin ist der Neue um sieben Zentimeter in die Länge gewachsen, ist auch der Preis in die Höhe geschnellt und dringt in Regionen des 3er BMWs vor. So soll alleine schon der Basisbenziner 220i mit 184 PS 29.950 Euro kosten. Für das Topmodell, den 326 PS starken M235i, werden dann schon 43.750 Euro fällig. Nicht gerade billig, aber dafür versprechen die harten Fakten jede Menge Fahrspaß.

Nachdem wir euch Anfang der Woche schon ein kleines Video zum BMW 2er Coupé präsentieren konnten, gibt es nun seit heute auch knallharte Fakten über den Nachfolger der 1er-Sportvariante. Gegenüber diesem hat das neue 2er-Sportpferd um sieben Zentimeter an Länge gewonnen und ist damit sogar ganze elf Zentimeter länger als der normale Serien-1er. Auch der Radstand ist um 3 Zentimeter angewachsen, was vor allem mehr Platz im Innenraum und in Kofferraum bedeutet. Letzterer ist um 20 l auf immerhin jetzt 390 l angewachsen. Reicht aus für den kurzen Wochenendtrip mit der Freundin.

BMW_2er_Coupe_2013_03

In Sachen Fahrdynamik verspricht sich BMW von einer Zweigelenk-Federbein-Vorderachse und der Fünflenker-Hinterachse sowie einer ausgewogenen Gewichtsverteilung top Handling-Eigenschaften. Wer will, kann gegen ein kleines Zusatz-Entgelt auf der BMW-typisch recht langen Zubehörliste auch unter anderem eine variable Sportlenkung, eine Sportbremsanlage und adaptive Dämpfer sowie eine elektronische Sperrfunktion für das Hinterachsdifferenzial ordern.

BMW_2er_Coupe_2013_04

Bei den Motoren setzen die Münchener auf Altbewährtes. Zum Auftakt werden drei Diesel-Varianten angeboten: 218d, 220d und 225d mit 143, 184 und 218 PS. Bei den Benzinern gibt es einmal das Einstiegsmodell 220i mit 184 PS und zum anderen dann auch gleich das Topmodell M235i mit 326 Pferdestärken. Und da die M-Version des 1er so gut angekommen ist, könnte es ja vielleicht in Zukunft auch vom 2er Coupé eine noch stärkere Variante geben, mit der man dann wieder zum 360 PS starken Mercedes CLA 45 AMG aufschließen würde.

BMW_2er_Coupe_2013_02

Beim Preis liegt der Einstiegsbenziner bei 29.950 Euro. Der aufgeladene Vierzylinder des 220i bringt den Wagen mit seinen 184 PS in sieben Sekunden von 0 auf 100 und beschleunigt ihn auf maximal 235 km/h. Dabei versprechen die Bayern einen Normverbrauch von 6,1 l. Für den kleinsten Diesel liegt man schon bei 32.500 Euro und für die Top-Version, dem M235i, stößt man dann schon in die Regionen des 3er BMW vor, denn für das neue Coupé mit diesem Aggregat muss man mindestens 43.750 Euro hinblättern.

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]