Premiere in L.A.: Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo_2013_01Achtzehn Automobilhersteller und Designer haben für das am 6. Dezember 2013 erscheinende Racing-Spiel Gran Turismo 6 ihre eigenen Visionen von großartigen Sportwagen zu Papier gebracht und in diese in die virtuelle Realität übertragen. Mercedes-Benz AMG hat jetzt seine Vision Gran Turismo im Rahmen der L.A. Auto Show vorgestellt und damit gezeigt, dass so mancher Traum aus den diversen Racing-Spielen auch mal Realität werden kann. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Geschwungene Linien überall, kaum Kanten, riesige Felgen und ein AMG-Vierliter-V8-Biturbo, der 585 PS und 800 Nm auf den Asphalt presst.

Manchmal werden Visionen aus Computerspielen eben doch Wirklichkeit. Für das neue Spiel Gran Turismo 6 für die Playstation 3 haben die Ingenieure bei Mercedes-Benz AMG die Vision Gran Turismo entwickelt, die jetzt Premiere hatte. Ein Traum auf vier Rädern mit jeder Menge Extravaganz. Riesige Motorhaube und eine extrem weit hinten angebrachte Fahrgastzelle machen diesen Wagen zum Traum. Aerodynamisch optimiert bietet dieser Wagen fast nur geschwungene und weit ausladende Flächen und kaum Kanten.

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo_2013_02

Der AMG-Vierliter-V8-Biturbo mit seinen 585 PS und dem maximalen Drehmoment von 800 Nm steht für Racing pur. Um die Motorsportambitionen noch zu unterstützen, lässt sich die Motorhaube nur durch Entriegelungshebel an der Fahrzeugaußenseite öffnen. Und der Kühlergrill ist dem des legendären 300 SL von 1952 nachempfunden, aber eben mit Technik des 21. Jahrhunderts versehen. Die Lamellen, die hier zu sehen sind, sind nicht etwa aus gewöhnlich schimmernden Chrom, sondern darin befinden sich LEDs, mit denen verschiedene Konfigurationen nachgebildet werden können.

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo_2013_01

Das Schalten des 1:1-Modells übernimmt das AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe, das konsequent auf überragende Fahrdynamik ausgelegt ist. Für optimale Verzögerung wurde die AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage verbaut. Am Heck findet sich eine Sport-Abgasanlage mit acht Endrohren. Die soll dafür sorgen, dass der Wagen nicht nur im Spiel klingt wie auf der Rennstrecke, sondern auch in Realität für Gänsehaut sorgt. Wie sich das anhört, könnt ihr hier in diesem kurzen Video hören und sehen:

Video & Bilder: © Mercedes-AMG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]