Ford-Updates für Mondeo, S-Max und Galaxy

Ford bringt für die erst im vergangenen Jahr modellgepflegten Baureihen Mondeo, S-Max und Galaxy einige Updates für 2012.

Ford Mondeo S

So sind die beiden 2,0-Liter-Eco-Boost-Benzindirekteinspritzer mit 149 kW / 203 PS und 176 kW / 240 PS im Mondeo und im S-Max nicht nur mit dem Power-Shift-Doppelkupplungstechnologie verfügbar, sondern künftig auch mit dem manuellen Sechsganggetriebe lieferbar.

Darüber hinaus wird das Ausstattungsprogramm um das Editionsmodell Ford Mondeo S erweitert. Zu den äußerlichen Merkmalen des Mondeo S gehören ein Sportfahrwerk, 17-Zoll-Leichtmetallräder im 5×2-Speichendesign, LED-Tagfahrlicht, sportlich konturierte Stoßfängeraufsätze, getönte Seitenscheiben und Heckscheibe, ein Heckspoiler sowie – für den Ford Mondeo S Turnier – eine Dachreling. Einstiegszierleisten vorne mit „Mondeo“-Schriftzug, vordere Sportsitze mit Polsterung in Stoff/Leder-Kombination, Pedale mit Aluminium-Auflagen, Teppichfußmatten vorn und hinten sowie die Ford Power-Startfunktion sind die Besonderheiten im Innenraum .In der Topausstattung „Titanium S“ wartet der Ford Mondeo zudem mit dunkel abgesetzten Scheinwerfern auf.

Weiter optisch verfeinert und technisch optimiert präsentieren sich der S-Max und der Galaxy. In beiden Baureihen sind die Mittel- und die Handbremskonsole sowie die Getränkehalter-Einfassung für die Ausstattungsvariante „Trend“ jetzt in elegantem Satin-Schwarz ausgeführt. Die CO2-Emissionen der 2,0-Liter-TDCi-Dieselmotoren mit 103 kW / 140 PS und mit 120 kW / 163 PS konnten in Kombination mit dem manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe auf im Durchschnitt 149 Gramm pro Kilometer gesenkt werden (vorher 152 g/km).

Der neue Modelljahrgang 2012 ist ab 16. August 2011 bestellbar.

Neue Tests und Fahrberichte:

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration des Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]