Fiat 500 Twin Air Plus

Fiat 500 Twin Air Plus

Fiat erweitert seine 500-Baureihe um den 500 Twin Air Plus und das Cabrio 500C Twin Air Plus. Bei beiden Modellen hat Fiat Wert auf eine besonders sportliche und umfangreiche Serienausstattung gelegt.

Zu den Merkmalen des 500 Twin Air Plus und 500C Twin Air Plus zählen schwarz lackierte 16-Zoll-Leichtmetallräder im Doppelspeichen-Design, ein Heckspoiler, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel in Wagenfarbe sowie die in Chrom ausgeführte Auspuffblende. Innen setzt sich der dynamische Auftritt mit Sportsitzen für Fahrer und Beifahrer (optional mit Lederbezügen in schwarz oder rot) sowie einem Lederlenkrad mit Multifunktionstasten zur Radiobedienung fort Darüber hinaus sind die Klimaanlage, satinierte Chromeinsätze im Innenraum und an der Karosserie, sowie das Bluetooth-basierte Entertainmentsystem Blue&Me serienmäßig an Bord.

Der 63 kW / 85 PS starke Zweizylinder-Motor beschleunigt beide Modelle in 11,0 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 173 km/h. Serienmäßig ist das Triebwerk mit einer Fünfgang-Handschaltung kombiniert, optionale steht aber auch das automatisierte Dualogic-Getriebe zur Wahl. Mit einem Normverbrauch von 4,0 Liter/100 km und einen CO2-Ausstoß von 92 g/km (jeweils mit Dualogic-Automatik) hält das Hightech-Triebwerk außerdem weltweit den Bestwert für Benzinmotoren im Pkw-Bereich.

Die beiden Fahrzeuge sind zehn Karosseriefarben verfügbar, darunter der bisher dem Sondermodell Fiat 500 by Diesel vorbehaltene Metallic-Lack „Midnight Indigo Blau“. Für die Limousine können auf Wunsch alle Farben mit einem schwarz lackierten Dach kombiniert werden. Das serienmäßige Sicherheitspaket umfasst in jedem Fall sieben Airbags, Isofix-Befestigungen im Fond, Tagfahrlicht, Parksensoren hinten und ABS. Außerdem machen serienmäßig ein Autoradio mit CD- und MP3-Player, Dualdrive-Servolenkung, elektrische Fensterheber, höhenverstellbares Lenkrad, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und die geteilt umklappbare Rücksitzlehne das Leben mit dem Fiat 500 Twin Air Plus jeden Tag aufs neue zu einem Vergnügen.

Der Preis für den Fiat 500 Twin Air Plus liegt bei 14 400 Euro und 17 200 Euro für das Cabrio 500C Twin Air Plus.

[Foto: Fiat]

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 720S Track Theme_2018_01

McLaren 720S Pacific Theme / 720S Track Theme: Zwei neue Designthemen

Die Herrschaften von McLaren Special Operations (MSO) haben sich gleich zwei neue Designthemen ausgedacht: Das 720S Pacific Theme und das 720S Track … [Weiter]

Ferrari_F176_Teaser_2018_01

Ferrari F176: Neues Modell feiert im September Premiere

Die italienische Edel-Marke macht es wieder einmal besonders spannend, denn vor dem 17. September wird sich das Tuch nicht vom neuen Sportwagen heben. … [Weiter]

Wiesmann Roaster MF5_Concourse d' Elegance_2018_01

Wiesmann beim Concourse d‘ Elegance 2018: Neues Modell im Anmarsch

Nach der Pleite 2014 deutet der Sportwagenhersteller Wiesmann jetzt sein Comeback an. Zwar werden uns beim Concourse d' Elegance 2018 noch zwei alte … [Weiter]