Pressepräsentation: Nissan Juke

Nissan_Juke.jpg

Nach dem überraschend großen Erfolg des Quashqai nimmt Nissan nun auch in seinem Kleinwagensegment einen Crossover in die Modellpalette auf. Der Juke repräsentiert eine Mischung aus SUV und Coupe.

Das Design ist gewagt und hebt sich deutlich von der Fahrzeugmasse auf Deutschlands Straßen ab. Einige befürworten die polarisierende Optik, andere lehnen die japanische Kreativität kategorisch ab. Insbesondere die Front sticht durch eine spitz zulaufende Haube, riesige Kugel-Scheinwerfer sowie eine auffällig geformte Schürze hervor. Nissans Entwickler haben die hinteren Türgriffe aus der Karosserie entfernt und auf Höhe der Fensterlinie versteckt. Durch eine abfallende Dachlinie, einen integrierten Spoiler und ausgestellte Kotflügel wirkt der Juke ausgesprochen sportlich.

Der Stil des Außendesigns setzt sich im Interieur fort. Zahlreiche Bauteile und Stoffelemente sind passend zur Lackierung  in auffälligen Tönen eingefärbt. Das zentral in der Mittelkonsole platzierte Dynamic Control System ermöglicht die Auswahl zwischen den Modi Normal, Eco, und Sport und zeigt darüber hinaus wichtige Informationen entsprechend der gewählten Fahrstufe an. So werden dem Fahrer der Drehmoment, Hinweise zur ökologischen Fahrweise oder auch die aktuell auf den Juke einwirkenden Beschleunigungskräfte eingeblendet.

Die Topversion des kleinen Nissan leistet kräftige 140 kW (190 PS) und beschleunigt den nur 4,14 Meter langen Crossover mit 6-Gang-Handschaltung in rund 8 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 215 km/h.

Die Preise für den Nissan Juke beginnen ab stolzen 16.990 €.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]