Nissan GT-R Facelift 2011

Nissan_GT_R.jpg

Nach drei Jahren hat Nissan seinem GT-R ein erstes Facelift verpasst. Der japanische Sportwagen hat sowohl optische Veränderungen, als auch technische Neuerungen erfahren.

Die Leistung des Bi-Turbo-V6 wurde von bisher 357 kW (486 PS) auf satte 390 kW (530 PS) gesteigert. 612 Newtonmeter treiben den GT-R vorwärts. Zuvor sind es 588 Nm gewesen. Trotz dieses Kraftschubs konnte Nissan den Verbrauch des GT-R durch Modifikationen von Ladedruck, Ventilsteuerzeiten und der Zusammensetzung des Kraftstoff-Luft-Gemischs auf 11,8 Liter auf 100 Kilometer drücken. Mit verantwortlich für die sparsame Entwicklung sind zudem ein verringerter Luftwiderstand im Ansaug- und Abgassystem sowie der neue „Save-Modus“ des sechsstufigen Doppelkupplungsgetriebes. Dieser soll das Schaltverhalten verbrauchsoptimiert regulieren.

Im Innenraum setzt Nissan insbesondere auf die Verbesserung der Qualität. Zahlreiche neue Materialien und Oberflächenstrukturen lassen in Verbindung mit moderner Technik einen hochwertiges Ambiente entstehen. Die zentrale Instrumenteneinheit wurde mit echten Carboneinsätzen veredelt. Schaltwippen mit Magnesiumbeschichtung sowie veloursartig überzogene GT-R-Embleme bestätigen diesen Eindruck. Veränderte Sitze sollen für mehr Komfort und einen höheren Seitenhalt sorgen.

Am 17. November 2010 wird der neue GT-R zunächst auf dem japanischen Markt eingeführt. Der weltweite Verkauf soll im Februar 2011 anlaufen.

Neue Tests und Fahrberichte:

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bentley-Mulsanne-W.O.-Edition-by-Mulliner_2019_01

Bentley Mulsanne W.O. Edition by Mulliner: Exklusivmodell zum 100.

Zum 100. Geburtstag der britischen Nobel-Marke gibt es den Bentley Mulsanne W.O. Edition by Mulliner als Exklusivmodell, mit dem man im kommenden Jahr … [Weiter]

Lotus Exige Type 49_2018_01

Lotus Exige Type 49 und 79: Zwei Sondermodelle in Goodwood

Beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed konnten die Briten gleich drei Jubiläen feiern. Grund genug für die Manufaktur aus Hethel mit dem Lotus … [Weiter]

Maserati Levante GTS_2018_01

Maserati Levante GTS: SUV mit 550 PS starken Biturbo-V8

Das Goodwood Festival of Speed hat begonnen und der 550 PS starke Biturbo-V8, der im SUV Maserati Levante GTS unter der Haube arbeitet, ist hier genau … [Weiter]