Lamborghini bald auch in grün

LamborghiniNach Ferrari entdeckt nun auch Lamborghini seine grüne Ader und kündigt ein Programm zur CO2-Reduzierung an. Es setzt sowohl beim Produktionsprozess als auch bei den Fahrzeugen selbst an. In den nächsten fünf Jahren werden dafür 35 Millionen Euro investiert. So sollen durch ein integriertes Solarenergiesystem die produktionsbedingten CO2-Emissionen bis 2010 im Werk Sant’Agata um 30 Prozent gesenkt werden. Bis 2015 soll außerdem der CO2-Ausstoß der neuen Modelle um 35 Prozent zurückgehen. Dabei wird auch auf Start-Stop- und Hybrid-Systeme gesetzt.

Die im Bau befindliche Photovoltaik-Anlage mit 17 000 Quadratmetern Fläche befindet sich auf dem Dach der zentralen Produktionshallen des Unternehmens am Hauptstandort in Sant’Agata. Die Anlage wird im Jahr 1582 Megawattstunden Energie aus Sonnenenergie erzeugen. Dadurch werden pro Jahr knapp 1068 Tonnen CO2 vermieden (- 20 %). Außerdem erhält das Dach eine Wärmedämmung. Dabei kommen Luftwärmetauscher zum Einsatz, die bis 2010 für weitere zehn Prozent Energieersparnis sorgen werden.

Durch leichtere Fahrzeuge, effizientere Treibstoffverbrennung, geringere Reibungs- und Rollwiderstände sowie Start-Stop-Technologien und Hybridlösungen will Lamborghini zudem dem CO2-Ausstoß seiner Modelle bis 2015 um 35 Prozent senken. Der im vergangenen Jahr vorgestellte Lamborghini Gallardo LP 560-4 weist bereits durch technische Weiterentwicklung eine CO2-Reduzierung um 18 Prozent auf.

[Quelle: Auto-Reporter]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]