Vorstellung: Porsche Cayman Facelift

Porsche Cayman S Facelift

Porsche stellt auf der Los Angeles Auto Show erstmals die zweite Generation der Mittelmotor-Sportwagen „Cayman“ und „Boxster“ vor. Im Mittelpunkt des Facelifts stehen die von Grund auf neu entwickelten Boxermotoren, die nicht nur noch leistungsfähiger, sondern gleichzeitig auch sparsamer sparsamer arbeiten sollen. Das 2,9-Liter-Basistriebwerk leistet nunmehr 265 PS- ein Plus von satten 20 PS! Das 3,4-Liter-Triebwerk der S-Variante entwickelt dank Benzin-Direkteinspritzung jetzt 320 PS.

Den Standard-Sprint von null auf 100 km/h gibt Porsche für den Cayman S mit dem neuen Porsche-Doppelkupplungsgetriebe „PDK“ und aktivierter „Launch Control“ des optionalen Sport Chrono Pakets mit 4,9 Sekunden an – das sollte für 99,9 Prozent der Verkehrsteilnehmer reichen.

Ein Schritt nach vorn stellt der Spritverbrauch dar: mit PDK bleiben Boxster und Cayman beim Verbrauch erstmals unter der Neun-Liter-Marke: 8,9 Liter je 100 Kilometer (nach EU4) verbrauchen die Modelle mit dem neuen 2,9-Liter-Boxermotor.

Porsche Cayman S Facelift-2

Von außen erkennbar ist die 2009´er Variante des Porsche Cayman an neu geformten Bug- und Heckteilen. Die neuen Halogenhauptscheinwerfer mit integrierten Blinkern erinnern stark – und das darf durchaus positiv verstanden werden – an die Leuchten des Carrera GT.

Die Räder sind ebenfalls neu gestaltet und bei den Basismodellen um ein halbes Zoll breiter als beim Vorgänger, um die größere Bremsanlage der S-Modelle an der Vorderachse unterbringen zu können. Boxster und Cayman verfügen über die jüngste Generation des Porsche Stability Managements (PSM). Dieses umfasst zwei neue Funktionen: „Vorbefüllung der Bremsanlage“ und „Bremsassistent“. Bei sehr schnellem Lösen des Gaspedals – charakteristisch für eine bevorstehende Not-bremsung – wird schon vor der Betätigung des Bremspedals vom PSM-Hydraulikaggregat etwas Druck an den Radbremsen aufgebaut. Damit werden die Bremsbeläge leicht an die Scheiben angelegt. Das Ansprechverhalten soll dadurch deutlich verbessert und der Anhalteweg verkürzt werden. Beim Erkennen einer Notbremsung durch Überschreiten einer festgelegten Betätigungsgeschwindigkeit und definierten Pedalkraft am Bremspedal stellt das PSM-Hydraulikaggregat aktiv den zur maximalen Verzögerung benötigten Bremsdruck zur Verfügung.

Porsche Cayman S Facelift

Der neue Porsche Cayman kommt ab Februar 2009 in den Handel. Der Cayman in der Basisversion wird 49.831 Euro kosten, der Cayman S 61.493 Euro.

[Bilder: Porsche]

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Wenn es ganz schlimm noch grüner kommt, soll sogar ein Dreizylinder seinen Weg in Boxster und Cayman […]

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]