IAA 07 – Loremo

IAA 2007 Loremo

Für mehr als einen kurzen Besuch beim Loremo Stand (Halle 4 B19) reichte die Zeit leider nicht, aber das Fahrzeug war da, der kleine Stand gut besucht und auf den Bildschirmen flimmerten Videos der Testfahrten…

Hoffentlich habe ich am 19.09. noch einmal etwas mehr Zeit für das Low Resistance Mobile, welches durch unter anderem konsequenten Leichtbau einen Verbrauch von nur 2l Diesel auf 100km vorweisen kann.

IAA 2007 LoremoIAA 2007 LoremoIAA 2007 Loremo

Nach den Enttäuschungen bei den großen Hersteller ist diese Fahrzeug wirklich interessant. Halbwegs gelenkig sollte man jedoch für den Ein- und Ausstieg dennoch sein.

Über 50.000 Vorbestellungen Kaufinteressensbekundungen sollen bereits vorliegen.

Update vom 19.09.2007:

Gestern bin ich noch einmal über die IAA geschlendert und habe noch ein paar Fragen am Stand stellen können.

Voraussichtlicher Produktionsbeginn: Ende 2009

Auslieferung der ersten Fahrzeuge: 2010

Jährliche Produktion: 10.000 Fahrzeuge

Produktionsstandort: Deutschland, allerdings noch nicht genau festgelegt.

Produktionsart: Keine Aussage

Vertrieb: Nicht über den Automobilhandel, zur Zeit werden Gespräche mit Partnern geführt.

Ländermärkte: Bis auf Deutschland keine weiteren Angaben

Crashtest: Bisher nur Crashsimulation

Maximale Personengröße für die hinteren Sitze: ca. 140-160cm

Es bleiben dem Unternehmen also noch knappe 2 Jahre um sich Vertriebsnetz und Produktionsstandort zu kümmern. Dazu müssen noch die rechtlichen Hürden überwunden werden, um das Fahrzeug zumindest auf dem deutschen (europäischen) Mark anbieten zu können. Bei ca. 250 Arbeitstagen pro Jahr und einer Jahresproduktion von 10.000 Stück bedeutet dies, dass 40 Fahrzeuge pro Tag hergestellt werden sollen. Dies wird mit Sicherheit nicht in einer Hinterhofwerkstatt geschehen können, das Investitionsvolumen für den Aufbau von Produktionsstätte und Vertriebsnetz größere Dimensionen erreichen. Um dann tatsächlich kostengünstig in Deutschand produzieren zu können, müssen also die Verträge mit den Suppliern auf hohe Stückzahlen ausgelegt werden, bei einem Produkt, welches in dieser Form noch nicht auf dem Markt existiert und die tatsächliche Akzeptanz beim Kunden abzuwarten bleibt. Wird man das Preisziel von 15.000 Euro verwirklichen können?

Ich würde mir jedenfalls wünschen, dass der Loremo tatsächlich ab 2010 auf unseren Straßen zu sehen sein wird. Das Ziel erscheint noch realistisch, allerdings sollten dann in den nächsten Monaten einige Milestones erreicht werden.

Weiterhin bin ich sehr neugierig, wie man den Vertrieb organisieren möchte. Da normale Autohäuser ausgeschlossen wurden und es den Loremo wohl auch nicht an der Tankstelle gegen 2.000.000 Shell Clubsmart Punkte geben wird, könnte ich mir noch den Verkauf über Motorradhändler oder freie Werkstätten vorstellen.

Ich finde das Thema nach wie vor spannend.

21.09.2007, Anmerkung von Moritz: ich verweise gerne nochmal auf unser Interview mit Loremo-CEO Gerhard Heilmaier aus dem März diesen Jahres: http://automobil-blog.de/2007/03/05/loremo-vorstellung-interview-mit-loremo-ceo-gerhard-heilmaier/

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]