Honda CR-V: SUV mit Hybridantrieb i-MMD

Die fünfte Generation vom SUV Honda CR-V kann erstmals auch mit dem Hybridantrieb i-MMD sowie als Siebensitzer bestellt werden. Die Europa-Version des Kompakt-SUV feiert auf dem Genfer Autosalon 2018 (08. bis 18. März) seine Premiere.

Auch in der fünften Generation bleibt sich der neue Honda CR-V in den groben Grundzügen treu: dynamisches und elegantes Außendesign, dem durch breitere, kraftvollere Radläufe optisch ordentlich Muskeln verliehen werden. Motorhaube sowie Heckpartie sind dabei im Allgemeinen jetzt schärfer konturiert.

Honda CR-V_2018_01

Im Frontgrill integriert verbirgt sich ein variabler Lufteinlass („Active Shutter Grille“), der für optimierte Kraftstoffeffizienz sorgen soll. Im Cockpit finden sich in der neu gestalteten Armaturentafel zwei integrierte 7-Zoll-Displays fürs Cockpit und den zentralen Touchscreen.

Honda CR-V_2018_03

Für umweltfreundlicheren Vortrieb setzen die Japaner unter anderem auch auf den Hybridantrieb i-MMD, der ohne ein herkömmliches Getriebe auskommt und stattdessen über eine einzelne, feste Übersetzung verfügen wird. Damit wird dann laut den Japanern eine direkte Verbindung zwischen den beweglichen Komponenten hergestellt, durch die eine reibungslose Drehmomentübertragung innerhalb des Systems ermöglicht werden kann. In der Variante verfügt das SUV über einen elektrischen Antriebsmotor, einen 2,0-Liter-i-VTEC-Vierzylinder-Benzinmotor mit Atkinson-Zyklus und Direktantrieb sowie einen separaten Generator.

Honda CR-V_2018_02

Außerdem kann der Kunde hierzulande auch einen 1,5-Liter-VTEC-TURBO-Benzinmotor auswählen, der wahlweise mit manuellem Sechsgang- oder stufenlosem CVT-Getriebe zur Verfügung stehen wird. Beide Antriebsvarianten können sowohl front- als auch allradgetrieben bestellt werden. Die Markteinführung ist für den Herbst 2018 geplant. Zu den Preisen hat man sich bislang noch nicht geäußert.

Bilder: © Honda

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]