Porsche 911: Mehr PS für zahlreiche Modellvarianten

Für Freunde der flotteren Gangart gibt es jetzt Grund zur Freude: Der Porsche 911 bekommt mehr PS für zahlreiche Modellvarianten. Wie viel genau und welche Typen in den Genuss kommen werden, erläutern wir in unseren News.

Wer will, kann verschiedenen S-Varianten vom Porsche 911 jetzt 30 PS mehr verschaffen. Für alle Modellvarianten von 911 Carrera S, 911 Carrera 4S und den 911 Targa 4S wird es die Leistungsspritze geben. Damit leistet der aufgeladene 3,0-Liter-Boxermotor dann 450 PS und wird so auf das Niveau der GTS-Modelle gehoben. Möglich wird diese Leistungssteigerung durch ein Kit, das unter anderem größere Abgasturbolader, dynamische Motorlager sowie ein neues Motorraum-Styling mit titan-farbener Abdeckung und Einlegern in Carbon umfasst. Ebenfalls neu sind eine modifizierte Bremsenkühlung und die Sportabgasanlage mit zwei zentriert angeordneten Endrohren. Zum Preis für das Grundfahrzeug von mindestens 112.100 Euro kommen dann, je nach Fahrzeugausstattung, noch einmal mindestens 10.139 Euro für das Leistungskit.

Porsche 911 S_2017_01

Für alle Modellreihen gibt es im neuen Modelljahr auch frische Farben für das Ex- und Interieur. Alle Fahrzeuge (ausgenommen der Panamera), welche die Werkshallen nach September 2015 verlassen haben, können ab sofort zudem mit der Connect-Plus-Option nachgerüstet werden, die eine fest im Fahrzeug integrierte SIM-Karte, welche den LTE-Standard beherrscht und eine Daten-Flatrate in zwei Paketen, umfasst. Alle Fahrzeuge, die vor Juni 2016 gebaut wurden, müssen dafür auch noch für ein Software-Update in die Werkstatt. Die betroffenen Fahrzeughalter erhalten dazu bald Post und müssen für das kostenfreie Update maximal 90 Minuten in der Werkstatt einplanen.

Bilder: © Porsche AG

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin DBS 59_2019_01

Aston Martin DBS 59: Hommage an Sieg in Le Mans

1959 feierten die Engländer einen Sieg beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans und damit wohl einen der größten Motorsport-Erfolge in der … [Weiter]

McLaren Speedtail_2019_02

McLaren Speedtail: 1.050 PS für den F1-Nachfolger

Endlich ist er da, der bereits 2016 angekündigte F1-Nachfolger. Der McLaren Speedtail wird mit seinen 1.050 PS und dem Top-Speed von 403 km/h zum … [Weiter]

Gumpert RG Nathalie_2019_01

Gumpert RG Nathalie: Batteriesportler mit Methanol-Brennstoffzelle

Da Elektroautos gerade bei hoher Belastung immer noch eine zu geringe Reichweite haben, sind Hybridfahrzeuge für viele Hersteller derzeit noch das … [Weiter]