Ford GT: 656 PS, 746 Nm und 348 km/h

Endlich haben die Amis die technischen Daten vom Ford GT offiziell bestätigt: Mit 656 PS, 746 Nm und 348 km/h will man nun in Regionen rund um Ferrari 488 GTB und McLaren 675LT vordringen. Alle Fakten gibt es für euch in unseren News.

Seit der Vorstellung vom neuen Ford GT auf Detroit Autoshow 2015 haben wir schon öfter über den neuen Sportwagen aus Dearborn berichtet. Heute können wir euch endlich jede Menge technische Daten verraten, die nun erstmals offiziell bestätigt wurden. Und das sind die harten Fakten: 3,5-Liter-Biturbo-V6 mit 656 PS und 745 Newtonmeter Drehmoment. 90 % des Drehmoments liegen auch schon bei 3.500 U/Min an. Die Höchstgeschwindigkeit soll 348 km/h betragen und somit ist der GT der schnellste Seriensportwagen, der bisher jemals die Werkshallen in Dearborn, Michigan verlassen hat.

Ford GT_2017_01

Dank dieser Werte fährt der amerikanische Supersportler in einer Liga mit Ferrari 488 GTB (670 PS) und McLaren 675 LT (675 PS). Und dass er beiden Modellen auch durchaus gefährlich werden könnte, soll er Herstellerangaben zufolge bereits auf der kanadischen Rennstrecke Calabogie Motorsports Park unter Beweis gestellt haben, denn bei Tests will man ihn dort mit einer Zeit von 2:09,8 Minuten gestoppt haben. Somit war der GT eine Sekunde schneller als der 675 LT (2:10,8 min) und rund drei Sekunden schneller als der 488-Vorgänger Ferrari 458 Speciale (2:12,9 min). Leider hält man sich sowohl beim Preis, als auch bei den Beschleunigungswerten noch bedeckt. Auf vier Jahre verteilt sollen jeweils 250 Fahrzeuge jährlich gebaut werden. Die ersten beiden Jahresproduktionen sind dabei schon restlos ausverkauft.

Bilder: © Ford

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]