VW ID Buzz: Bis zu 160 km/h schneller Elektro-Van

vw_id_buzz_2017_01Elektromobilität kann sexy und praktisch zugleich sein. Der bis zu 160 km/h schnelle Elektro-Van VW ID Buzz, der jetzt auf der Detroit Motor Show vorgestellt wurde, ist eine formschöne Neuauflage des legendären Bulli T1 im Stil der Neuzeit. Die Studie soll bis zu acht Passagieren Platz bieten, ist statt mit einem Armaturenbrett mit einem abnehmbaren Touchscreen-Display ausgestattet und soll mit einer Systemleistung von 374 PS für schnelle und umweltfreundliche Fortbewegung stehen.

Der Bulli kommt wieder und dieses Mal nicht mit einem knatternden Benziner, sondern mit einem leisen Elektromotor. Ab 2022 soll der VW ID Buzz umweltfreundlich mit bis zu acht Passagieren durch die Lande gleiten und dabei bis zu 160 km/h schnell sein. Die Studie wurde jetzt auf der Detroit Motor Show vorgestellt. Das Fahrzeug soll dann, leider erst frühestens ab 2025, auch der erste vollautomatisiert fahrende Van mit Elektroantrieb werden. Und dabei soll er in Sachen Reichweite den Kollegen mit konventionellem Antrieb nicht unbedingt nachstehen. Die Macher bei Volkswagen geben 600 Kilometer an und ist der Strom dann doch einmal verbraucht, so kann der 110 kWh fassende Akku innerhalb von nur 30 Minuten an einer Schnellladesäule wieder zu 80 % aufgeladen werden. Wird zuhause an der normalen Steckdose geladen, so dauert dieser Vorgang auch nur zwei Stunden.

vw_id_buzz_2017_01

Angetrieben wird das Elektroauto von zwei E-Motoren, von denen jeweils einer an der Vorderachse und einer an der Hinterachse arbeitet, so dass am Ende eine Systemleistung von 374 PS im Lastenheft des Allradlers stehen wird. Eine elektrische Kardanwelle verteilt die Kraft auf die beiden Achsen. In nur fünf Sekunden geht es ruckfrei von 0 auf 100 km/h und bei 160 km/h wirft dann die Elektronik zur Schonung der Batterie den Vernunftanker. Im Innenraum des 4,92 Meter langen Fahrzeuges kommt anstatt des normalen Cockpits ein abnehmbarer Touchscreen-Monitor im Zentrum vor den Frontsitzen zum Einsatz, über den nahezu alle Funktionen des Fahrzeuges gesteuert werden können. Die wichtigen Fahrinformationen werden dann in die Windschutzscheibe projiziert.

Bilder: © Volkswagen AG

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]