Lada XCode Concept: Die Russen machen auf chic

Die Russen machen auf chic und verpassen ihren neuen Modellen, die jetzt auf der vom 24. August bis zum 04. September 2016 stattfindenden Moscow International Motor Show präsentiert wurden, eine komplett neuartige Design-DNA. Neben der Kompakt-Limousine Vesta, dem Crossover Vesta Cross Concept, dem sportlichen Vesta Sport Concept und dem Offroader XRay Cross Concept gab es auf der Messe eben auch das Kompakt-SUV Lada XCode Concept auf der Plattform des Dacia Duster zu sehen.

Auffällig am Lada XCode Concept ist die neue Designsprache mit der bullige Front samt großen Lufteinlässen und einer X-förmigen Chromspange, die den Kühler einrahmt. Damit definieren die Russen ihre Designsprache völlig neu – weg vom kantigen Image vergangener Tage hin zu einer sportlich-coupéhaften Silhouette. Auch in der Seitenansicht lässt sich das große X wiederentdecken. Niedrige Fenster und eine dezent nach hinten ansteigende Dachlinie sorgen für Dynamik. Am Heck fallen der Dachkantenspoiler, der angedeutet Unterbodenschutz und die weit in die C-Säule gezogenen Rückleuchten auf.

Lada-XCode-Concept_2016_01

Angetrieben wird die hochbeinige, 4,32 Meter lange SUV-Studie vom Reihenvierzylinder-Benziner aus dem Vesta mit 1,6 Litern Hubraum und 78 PS. Wer will, kann optional auch einen Allradantrieb verbauen lassen. Der auf der Plattform des Dacia Duster entwickelte kompakte SUV reiht sich damit ein die Klasse um Opel Mokka, Mazda CX-3 oder Ford Ecosport. Sollte es zum Übergang von einer Studie hin zum Serienfahrzeug kommen, so ist wohl nicht vor 2018 mit einem Marktstart zu rechnen. Schaut man sich die Konkurrenten einmal an, so dürfte der Basispreis des Russen dann wohl etwa bei 14.500 Euro liegen.

Lada-XCode-Concept_2016_02

Bilder: © Lada

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Lada XCode Concept: Die Russen machen auf chic, gefunden bei automobil-blog.de (0 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]